Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Mods
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Falt e-bike für größere Touren

GoCycle, Mando Footloose, Hercules E-Versa, Birdy Hybrid
Klappphantom
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 14:07
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Homburg

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von Klappphantom » Fr 24. Mär 2017, 13:28

oh Mann, ich wäre auch gerne so fit wie ihr...
Selber bauen fällt nicht in meinen Bereich des "wirklichgutkönnens".
Was haltet ihr vom bike2care Nexus 8 oder dem Vitali Tour?
Es sollte jedenfalls 20" nicht unbedingt überschreiten, weil ich 2 Falträder im Auto verstauen muss - und das auf der Rückbank. Gepäckgeraffel muss ja auch noch mit und der Kofferraum ist nur bedingt nutzbar (großer Hund)

CycoRacer
Beiträge: 687
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von CycoRacer » Sa 25. Mär 2017, 11:22

Klappphantom hat geschrieben:
Fr 24. Mär 2017, 13:28
Was haltet ihr vom bike2care Nexus 8 oder dem Vitali Tour?
Machen beide einen guten Eindruck auf mich. Viele Ausstattungsvarianten möglich. Das Vitali Tour überzeugt natürlich durch die optionale Lenker-Blumenvase aus Holz für 17 Euro :mrgreen: .

Leider gibt es keine besondere Garantie auf die Rahmen. Die verfügbaren Akkus haben schon eine ordentliche Kapazität und bieten eine gute Reichweite. Die angegebenen Reichweiten halte ich für etwas übertrieben (aber das ist ja so üblich).

Probefahrt wichtig.

Gruß
Reimund

Klappphantom
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 14:07
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Homburg

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von Klappphantom » Mi 29. Mär 2017, 12:30

Ja, die Blumenvase reißt es voll raus :mrgreen:
Mit Vitali Tour habe ich eine Probefahrt gemacht - nettes Rad, aber das Preis/Leistungsverhältnis...und überhaupt...

Liebäugele derzeit mit dem Tern Vektron

Gruß

cruisen
Beiträge: 417
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Grasshopper
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von cruisen » Mi 29. Mär 2017, 20:37

Ich habe gerade erst mein 20" Falttrike auf einen Bafang 250 W Tretlager Motor von Petto-Bike umgebaut. Der Motor passt in ein standard 68 mm RMA Lager. Ich habe mich für den Motor entschieden weil er einfach zu verbauen ist, durch eine zusätzliche E Stufe richtig Kraft hat, frei zu programmieren ist und man die original Schaltung beibehalten kann.
Wenn es interessiert findet Infos zum Umbau im Pedelec-Forum.

Klappphantom
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 14:07
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Homburg

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von Klappphantom » So 9. Apr 2017, 12:32

Moin,

ich denke, es wird das Tinker oder Kendu von Riese u. Müller.
Jemand persönliche Erfahrung damit?
Werden die Tage Probefahren, bin mächtig gespannt...

cruisen
Beiträge: 417
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Grasshopper
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von cruisen » So 9. Apr 2017, 13:18

Über die Fahrräder kann ich nichts sagen. Du solltest nur Testen ob dein Plan sie im Auto zu verstauen aufgeht. So wahrlich Faltbar sind sie ja nicht und werden denke ich nicht auf die Rückbank eines Autos passen.

Klappphantom
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 14:07
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Homburg

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von Klappphantom » Mo 10. Apr 2017, 15:38

Ja, da hast du recht, es sind keine Falter im eigentlichen Sinne...
Zur Not kommt ein Träger an das Auto. Irgendwas ist ja immer :-(

cruisen
Beiträge: 417
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:51
Faltrad 1: Birdy
Faltrad 2: Brompton 6RD
Faltrad 3: HP Grasshopper
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Weilerswist bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Falt e-bike für größere Touren

Beitrag von cruisen » Mo 10. Apr 2017, 18:15

Wenn das für euch OK, ist warum nicht. Wir reisen immer mit der Bahn an und da ist das Falten schon sehr wichtig wenn man den ICE nutzen will oder z. B. nach England den Eurotunnel und dann vor Ort mit Überlandbussen reist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast