Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Neue Reifen am Dahon Mariner D8

keine langen Erklärungen - Fragen nach Durchmessern - Längen usw.
nur TECHNISCHE FRAGEN !!
Ch.Bacca
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link K9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Reifen am Dahon Mariner D8

Beitrag von Ch.Bacca » So 24. Mai 2020, 22:22

8 m/s steht da irgendwo. Damit kann man die Kraft, die sich dem Vorwärtsdrang entgegensetzt, berechnen.

Es in der Tat etwas laienhaft dokumentiert. Aber selbst bei perfekter Doku dessen, was da gemessen wurde, fände ich noch Fragezeichen.

Wie verhalten sich die Reifen bei verschiedenen Lasten? Schneidet ein Reifen bei hoher Last womöglich besser ab als einer, der bei normaler Last (hier 42,5 kg (korrekterweise müsste das in Newton angegeben sein)) eher vorne liegt?

Inwieweit kann eine endlich große Trommel die realen Verhältnisse gut simulieren?

Gibt es Fehlerberechnungen?

Und so weiter.

Immerhin gibt es diesen Test. Bedauerlicherweise der beste, den ich bislang gesehen habe. Das ist übrigens auch eine Affiliate-Marketing-Seite, doch sie geben sich mehr Mühe als andere.

Und:
Sie geben metrische Einheiten an. Die Verlustleistung der Reifen bei v in Watt und nicht in Edison. :mrgreen:

EmilEmil
Beiträge: 2123
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Reifen am Dahon Mariner D8

Beitrag von EmilEmil » Di 26. Mai 2020, 08:38

Alles richtig, was Du sagst. Hab kurz überlegt, ob ich das mit der Belastung und der Trommel auch erwähne (2 [m] Durchmesser ? Da gibt es irgendwo eine Formel, wo man das auf andere Durchmesser umrechnen kann. Ob D = oo auch geht , weiß ich allerdings nicht) . Habe aber dann entschieden, es nicht zu tun, weil ich das schon einmal gesagt habe. Es fällt sowieso auf steinichten Boden ! Deutschland ist auf der Schiene der Dummlandisierung (Und da auf einer Gefällestrecke ! Achtung da gibt es den Punkt, wo man nicht mehr anhalten kann !).
Seit diesen Corona-Demos ist mir ein neuer Begriff eingefallen : "Spinnlandisierung"
Dabei bin ich viel eher ein Mensch der positiven Botschaften ! Die Tendenz ist aber, den Überbringer schlechter Nachrichten zu steinigen.

MfG EmilEmil

Antworten

Social Media