Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

5.-25.4.18 Geschäftsreise
seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Valo Light am Andros Vorbau defekt

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
Antworten
CycoRacer
Beiträge: 795
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von CycoRacer » Di 29. Aug 2017, 23:44

Bei meinem Dahon IOS Pedelec hat gestern der mit eigener Lichtabstrahlung sparsame Valo Scheinwerfer nach einem kurzen Flackerbetrieb gänzlich seine Funktion eingestellt. Ich habe das Teil mal geöffnet um der Sache auf den Grund zu gehen.

Die Ansteuerelektronik und der Schalter sind OK. Die LED ist defekt.

Auf der Platine gab es interessante Dinge zu entdecken.
1. Der Ein/Aus Schalter ist eigentlich ein Ein/Auto/Aus Schalter, der durch das Gehäuse auf zwei Schaltpositionen beschränkt ist. Ein nicht bestückter Teilbereich kann wohl mit einem Lichtsensor nachgerüstet werden.

2. Es gibt zwei nicht nach außen geführte Anschlusspunkte (R+ R-) für ein Rücklicht, die bei eingeschaltetem Scheinwerfer auch mit einer geregelten Spannung versorgt werden.

3. Obwohl dieser Scheinwerfer keine Standlichtfunktion hat, ist dennoch eine 1 Farad Goldcap verbaut.

DSC05249.jpg
DSC05251.jpg

Gruß
Reimund

Ch.Bacca
Beiträge: 377
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von Ch.Bacca » Mi 30. Aug 2017, 10:19

Zeig mal die LED.
Gibt's da irgendeine rudimentäre Wärmeableitung?
Manche Fahrradscheinwerfer sind nur durch den Fahrtwind ausreichend gekühlt. Ich nehme an, dass beim Pedelec der Scheinwerfer auch im Stand voll leuchtet, oder?

Jonny
Beiträge: 355
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von Jonny » Mi 30. Aug 2017, 17:11

Interessante Vorrüstungen. Damit müsste man auch wohl ein LED-Rücklicht direkt anschließen können.

Ch.Bacca
Beiträge: 377
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von Ch.Bacca » Mi 30. Aug 2017, 18:21

Ich sehe gerade, dass beim Valo 2 die Abwärme der LED über ein Blech an den Lenker abgeleitet wird. Gar nicht mal so dumm. Ist das bei dem Valo (1) auch so?

Motte
Beiträge: 5019
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von Motte » Mi 30. Aug 2017, 19:01

Vorsicht - seit der Trennung von Dahon und Tern gehen die auch beim Zubehör eigene Wege. Sie nutzen aber die (offensichtlich nicht geschützten) alten Namen weiter. Das Problem hatten wir neulich auch bei den Schaltwerken. Die neuen Valos von Tern kommen wohl von Herrmans - deren Logo prangt da auch deutlich drauf. Ob neuere Dahon Leuchten aus der gleichen Quelle stammen müsste man mal nachschauen.

CycoRacer
Beiträge: 795
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von CycoRacer » Mi 30. Aug 2017, 20:19

Ch.Bacca hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 10:19
Zeig mal die LED.
Gibt's da irgendeine rudimentäre Wärmeableitung?
Manche Fahrradscheinwerfer sind nur durch den Fahrtwind ausreichend gekühlt. Ich nehme an, dass beim Pedelec der Scheinwerfer auch im Stand voll leuchtet, oder?
Nein, es gibt keine Wärmeableitung für die 5mm LED, die ja recht sparsam leuchtete. Der Scheinwerfer wurde über den normalen Dahon Nabendynamo versorgt, also im Stand kein Licht. Das Licht erlosch vorgestern flackernd nach ca. 4 km Fahrt bei 25 km/h. Es hat auch schon einige Fahrten von 50 km am Stück (allerdings im Winter) ohne Probleme überstanden.

DSC05257a.jpg

Tern Valo2 ist schon bestellt.

Gruß
Reimund

Ch.Bacca
Beiträge: 377
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Valo Light am Andros Vorbau defekt

Beitrag von Ch.Bacca » Do 31. Aug 2017, 13:22

Interessant - danke!

Da verwundert es nicht, dass die LED verreckt. Man könnte eine neue einbauen und diese besser kühlen, oder es einfach lassen...

Antworten