Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Rücktrittnabe Speed Uno

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
Antworten
Dööörk
Beiträge: 201
Registriert: Di 6. Nov 2012, 22:49
Faltrad 1: Dahon Speed Uno
Faltrad 2: fix: Bombtrack Arise
Faltrad 3: fix: Fuji Feather
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1972
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Rücktrittnabe Speed Uno

Beitrag von Dööörk » Do 24. Aug 2017, 18:29

Hi Folks.
Seit kurzem (und ohne erkennbaren Auslöser) macht die simple Rücktrittnabe an meinem Speed Uno (Modell 2016, gekauft 2017) Schleifgeräusche. Und zwar ausschließlich beim Treten. Im Freilauf, beim Bremsen und beim Schieben ist sie ohne Störgeräusche. Ist so ein Problem bekannt - und wenn ja, ist es einfach zu beheben?

Vielen Dank und viele Grüße
Dirk

Radla
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 00:42
Faltrad 1: Dahon mu uno
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rücktrittnabe Speed Uno

Beitrag von Radla » Mi 29. Aug 2018, 18:34

Hat sich wahrscheinlich erledigt, aber ich hatte mit meinem mu uno teilweise auch diese Geräusche und habe die Nabe daher komplett demontiert und gereinigt und nun läuft sie wieder ganz geschmeidig ohne Geräusche.
Hilfreich fand ich dieses Video:

Dateianhänge
IMG_3924_resized.jpg

Motte
Beiträge: 5151
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rücktrittnabe Speed Uno

Beitrag von Motte » Mi 29. Aug 2018, 20:35

Ich finde bei Nabenschaltungen diese Seite hier https://hubstripping.wordpress.com/ immer ganz hilfreich.

EmilEmil
Beiträge: 1663
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rücktrittnabe Speed Uno

Beitrag von EmilEmil » Sa 3. Nov 2018, 11:54

Am besten ist, die Rückschrittbremse in der Nabe auszubauen und in die Tonne zu treten (Anleitungen gibt es im Netz). Es ist einfach eine schlechte Idee, den Schmierstoff einer Naben-Lagerung mit der Wärme einer gekoppelten Bremse zu verkochen ! Bremsen heißt nun mal Überführung der kinetischen Energie eines Fahrzeugs in Wärme-Energie !. Wenn der Laie an die heiße Bremse faßt, weiß er das manchmal für sein ganzes Leben. Es scheint aber Fälle von Jugend-Alzheimer zu geben (Neuerdings in wachsender Zahl ?).
Ist aber Alles zu schwierig für den einfachen Weltbürger (Der ist mit Nicht-Verdursten, Nicht-Verhungern, Nicht-Erfrieren (Gilt nicht für die etwas wärmeren Klima-Zonen), Nicht-Aussterben völlig ausgelastet. Die in den wärmeren Zonen haben etwas weniger Stress, deshalb kommen die öfter auf dumme Gedanken :roll: :mrgreen: :roll: Nach der Verbreitung von Zentralheizungen gilt das auch für die Bewohner gemäßigter Klima-Zonen.
Zurück zu Dahon: "Tonne treten":
Aber, wie das bei Dahon so üblich ist, hat man dann keine 2. Bremse mehr. Eine Vau-Bremse braucht die Sockel auf den Sitzstreben, eine (veraltete) Synchron-Seitenzugbremse braucht den Bremssteg (Ein Loch für die Befestigungs-Schraube könnte man da notfalls selber bohren). Von der besten Lösung, einer mechanischen Scheibenbremse (Es gibt auch da nur 2 brauchbare Modelle !), will ich gar nicht reden. Das ist alles zu hoch für die Dahon-Konstrukteure, das Wort "Ingenieur" kommt mir bei denen einfach nicht über die Lippen. :roll: :mrgreen: :roll:
Naja, Dümmer geht immer !

MfG EmilEmil

Antworten

Social Media