Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Dahon IOS P8

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » So 13. Feb 2022, 14:30

Die Höhenzüge von Arnheim mit Abfahrten bis 55 km/h haben meine Bremsen letzte Woche doch etwas mehr gefordert. Hab gestern bemerkt, dass schon Metall auf Metall bremste. Tausch der Schuhe heute.

Gruß
Reimund

13.02.2022 (96500 km)
------------- Bremsschuhe hinten ersetzt (Kool Stop Mountain Pads)

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Do 3. Mär 2022, 00:19

Heute war es mal wieder höchste Eisenbahn für einige Wartungsarbeiten. Ist, glaube ich, mein neuer Abnutzungsrekord. Kette innerhalb eines Monats völlig ausgeleiert. War aber auch die meiste Zeit davon nur im Schlamm unterwegs.

Gruß
Reimund


02.03.2022 (97500 km)
------------- verschlissene Kette erneuert (Shimano CN-HG93)
------------- verschlissene Kassette ausgetauscht (Microshift 9G 11-42)
------------- Shimano Pulley Set RD-6700 erneuert

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » So 6. Mär 2022, 22:07

Gestern war ich mal wieder mit dem Dahon auf einer 300 km Runde unterwegs. Hierbei habe ich Zeeland umrundet (Zeeland: De Eilanden). Die Strecke war absolut beeindruckend. An den Stränden war sogar mehr los, als letztes Jahr im Sommer. Die Bedingungen waren aber trotz Sonnenschein kein Spaziergang. Los ging es bei -2°C um 8:00 und der Wind, der eigentlich immer von vorne kam wurde über Tag immer stärker. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es durch den kalten Wind unangenehm. Hatte 3 Paar Handschuhe unterschiedlicher Stärke dabei, da mussten dann die beheizten ran. Hab mir noch die Regenhose zusätzlich übergezogen und mich mit einem warmen Schal vermummt. Der Wind hat mein Durchschnittstempo gedrückt bin aber noch im Zeitrahmen im Ziel angekommen. Einen Überraschungsmoment hatte ich in der Nähe von Rotterdam, als der Radweg und auch meine Route auf dem Navi in der grünen Landschaft vor einer Aufzugtür endeten. Dabei handelte es sich um dem Zugang zum zweiten Heinennoordtunnel (ca. 1km lang, nur für Fahrräder und Fußgänger) unter der alten Maas durch.

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge:5777
Registriert:Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1:Birdy Grey
Faltrad 2:Tern Verge Tour
Faltrad 3:Tern Link P24
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1922
Status:FALTradfahrer
Wohnort:sachichnich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von Motte » Do 10. Mär 2022, 08:45

Das mit dem Tunnel klingt spannend. Das schaue ich mir an, wenn ich mal da in der Nähe bin.

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 16. Mär 2022, 12:05

Gestern wollte mich mein unterer Gelenkbolzen mal wieder verlassen. Auf der Fahrt nach Hause wurde es auf einmal recht wackelig. Der Gelenkbolzen ragte nach unten aus dem Rahmen heraus. Meine Sicherungsschraube, die den Gelenkbolzen in Position hielt, war abgebrochen. Hab den Bolzen erst einmal wieder reingedrückt und bin noch bis nach Hause gekommen. Abends hab ich dann das Gelenk zerlegt. Die untere Igus Buchse (Kunststoff-Variante) hatte sich aufgelöst. Der Kragen, der ja auch für ein wenig Abstand sorgt, war nicht mehr vorhanden. Ich nehme an, dass dadurch der Bolzen ca. 1.5 mm weiter nach unten gedrückt wurde und damit meine Sicherunsschraube überlastet hat. Beide Igus-Buchsen habe ich wieder erneuert (Metallvariante) und eine neue Sicherungsschraube angebracht. Insgesamt möchte ich den Zustand meines Rahmengelenkes nach fast 100000 km als bedenklich bewerten. Rennen kann ich damit wohl nicht mehr fahren (400 km ist die nächste Distanz). Jetzt muss ich mich intensiv um ein Ersatzfahrrad bemühen (Gebrauchtmarkt - 24 Zoll Dahon oder Tern).

Desweiteren ist mir aufgefallen, dass das Tretlager sehr viel Spiel hat und getauscht werden muss.

Gruß
Reimund

15.03.2022 (98400 km)
------------- Igus Buchsen erneuert, neue Sicherungsschraube angebracht

EmilEmil
Beiträge:2322
Registriert:So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1:20" Falter
Faltrad 2:24" Falter
Faltrad 3:FittiCROSSO
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von EmilEmil » Mi 16. Mär 2022, 14:12

Hallo, Reimund, erstmal scheint vor dem nächsten Kettenwechsel die 100 000-er Marke fällig zu sein. Schon jetzt vielen Dank für die Dokumentation über die Verschleißteile und sonstigen Probleme. Ein Rahmen, der solche Strecken durchhält, den muß man erst noch ein zweites mal finden.
Daß das Rahmengelenk einen schlechten Zustand hat, wundert mich eigentlich. Für so ein Gelenk braucht man im Prinzip Hülsen am vorderen und hinteren Teil sowie einen Bolzen, den man von oben nach unten durchschiebt. Eine 8 [mm] Paßschraube ist ausreichend, bei Aluminium Rahmen sinnvollerweise aus Edelstahl. Etwas Fett von Zeit zu Zeit wegen der galvanischen Trennung und gut iss'es (Quietscht dann auch nicht so leicht !). Bei so vielen Kilometern wie bei Dir kann sich, je nach dem wie oft man faltet, die Notwendigkeit ergeben, die Bohrung der Hülsen leicht auf zu bohren und eine Übermaß-Paßschraube ein zu setzen. Die ganzen Stängelchen, Büchselchen und Schräubelchen gehören alle in die Tonne (IMHO). Die Paßschraube habe oben einen Senkkopf oder Linsen-Senkkopf und unten eine Sicherungsfeder. Bei mir ist an den von mir eingesetzten Paßschrauben (Die eingeschlagenen Kerbverzahnungsstifte vom Hersteller wurden entfernt) unten ein Gewinde, das ich mit Stopmuttern bestückt habe. Bis jetzt, gelbes Faltrad 40 000 [km] sowie rotes Faltrad 11 000 [km] habe ich keine Probleme mit den Gelenkbolzen gehabt. Die Gelenkplatten (Wanddicke 4 [mm]) am gelben Falter sind aber eindeutig zu schwach dimensioniert. Stehen zur Neukonstruktion auf meiner Agenda. Leider gibt es hin und wieder andere Baustellen, die man gar nicht auf dem Schirm hat.
Du solltest evtl. darüber nachdenken, ob man bei Deinem Rad den Gelenkbolzen nicht ersetzen kann. falls Du Hilfe (Rat oder Tat) benötigst, kannst Du auf mich zurück greifen.
Wenn hier PN nicht geht, kannst Du über das IBC-Forum kommunizieren.

MfG EmilEmil

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 16. Mär 2022, 18:37

Eigentlich hat die Konstruktion nur einen Schwachpunkt. Der Bolzen ist hier in zwei Hälften aufgeteilt und die untere Hälfte geht manchmal verloren und man bemerkt es nicht sofort. Eigentlich halten die beiden Bolzenhälften das Gelenk zusammen und auf der gegenüberliegenden Seite verhindert der Verschlusshebel das Aufklappen des Gelenkes. Wenn nun aber die untere Bolzenhälfte fehlt, führt das unweigerlich zu einer Überlastung der Lagerung des Verschlusshebels, denn dieser verhindert in dem Moment nicht nur ein Aufklappen, sondern auch das Auseinanderfallen des Rades. Der Verschlusshebel fliegt nicht direkt durch die Gegend, da nach Dahon Manier, das Lager dieses Hebels vom Gelenkschanier umschlossen ist. Der angemerkte schlechte Zustand bezieht sich auf die Lagerung (Teil des Rahmens) des Verschlusshebels aufgrund der Überlastungen durch die bisher erlebten Bolzenverluste. Bolzen und Igus-Buchsen habe ich regelmäßig erneuert. Müßte nun der vierte Satz Buchsen und der 3. Satz Bolzen sein.

Gruß
Reimund

EmilEmil
Beiträge:2322
Registriert:So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1:20" Falter
Faltrad 2:24" Falter
Faltrad 3:FittiCROSSO
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von EmilEmil » Fr 18. Mär 2022, 12:55

Wer ohne technische Notwendigkeit einen Bolzen (Auflager z.B. Festlager-Loslager oder Stützlagerung (Da ist für das "Festlager" je nach Richtungssinn der Axialkraft die Abstützung wechselweise auf je ein Lager aufgeteilt) in 2 Teile aufsplittet, hat im technischen Sinn einen beidseitigen gestützten Träger durch zwei Kragträger (einseitig gestützt) ersetzt. Und, wenn man das macht, obwohl in der Mitte zwei weitere Gelenkhülsen Kräfte übertragen, dann muß man entweder 2 Jahre bis zur Zwischenprüfung einer Ingenieurs-Ausbildung neu absolvieren (mit gutem Abschluß !) oder sich einen mindestens 6-schüssigen Revolver besorgen (7-schüssig wäre synchron zu den Wochentagen !) und jeden Tag nach dem Frühstück russisch Roulette spielen.
Mir fehlt für solchen Konstrukteurs-Klau jedes Verständnis !

MfG EmilEmil

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » So 20. Mär 2022, 21:01

Heute habe ich das Patronenlager ersetzt. Es hatte zuviel Spiel bekommen. Das Kettenblatt sägte schon am Rahmen. Das alte Lager hatte ein Laufleistung von 73400 km (BSA68 x 110).

Gruß
Reimund

20.03.2022 (98500 km)
------------- Patronenlager erneuert (Shimano BB-UN55)

CycoRacer
Beiträge:1244
Registriert:Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1:20"Cyco / Mifa
Faltrad 2:24"Dahon IOS P8
Faltrad 3:26"Gritzner
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1962
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dahon IOS P8

Beitrag von CycoRacer » Mi 23. Mär 2022, 00:19

Am Sonntag habe ich mir aus der Bucht einen besonderen Leckerbissen geangelt. Damit habe ich nun einen Langstrecken-Nachfolger für mein angeschlagenes Dahon IOS gefunden. Es handelt sich um ein Tern Eclipse S11i mit Rohloff-Schaltung von 2014. Bisherige Laufleistung sind glaubwürdige 4000 - 5000 km. Bin gerade dabei, einige Anpassungen zur Verbesserung der Renntauglichkeit und Wartungsschritte vorzunehmen.

Leider kann ich hier ja keinen neuen Faden mehr eröffnen.

Gruß
Reimund

Antworten

Social Media