Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Dahon Impulse TR - Rahmen kaputt

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
Antworten
Teddy Tatze
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 17:22
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: an der Weser

Dahon Impulse TR - Rahmen kaputt

Beitrag von Teddy Tatze » So 20. Okt 2013, 13:13

:(
Da wollte ich eben mein Impulse TR ein bisschen winterfest machen und stelle fest, dass der Rahmen am Sattelrohr einen kleinen aber feinen Riss hat, und zwar geht der Riss in beide Richtung von dem Kreis, der unterhalb des Schlitzes im Rahmen am Sattelrohr ist.
Schöner Mist!
Das sieht irgendwie nach einem Konstruktionsfehler aus, denn die Kräfte, die durch die sehr lange Sattelstütze auf den Rahmen und Sattelrohr wirken, scheinen für diese Konstruktion zu groß zu sein. Dabei bin ich überhaupt kein Schwergewicht.
Kennt jemand von euch dieses Problem?
Viele Grüße,
Teddy Tatze

Karsten
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dahon Impulse TR - Rahmen kaputt

Beitrag von Karsten » So 20. Okt 2013, 17:11

Moin,
Ist bei meinen Rädern nicht aufgetreten, kenne ich aber aus Diskussionen in div. Radforen.
Bei diesen Diskussionen gings immer um Zusammenhang mit der Länge des noch im Rahmen steckenden Teils der Sattelstütze.
Dahon hat seit wenigen Jahren, bei (fast?) allen Modellen die Verbindung zwischen Sattelrohr und dem Rahmenrohr nach vorne verstärkt.
Also, wo das bei den vorherigen Modellen "einfach" stumpf angeschweißt war, sind jetzt oberhalb des Rahmenrores so 'ne Art Knotenformteile zusätzlich eingeschweißt.
Gruß Karsten

Weinbergschnecke
Beiträge: 497
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 12:04
Faltrad 1: Dahon Impulse 7-Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1951
Status: FALTradfahrer

Re: Dahon Impulse TR - Rahmen kaputt

Beitrag von Weinbergschnecke » Mo 21. Okt 2013, 17:01

Nach meiner Recherche hat das Rad einen "Rahmen: CrMo 4130 folding". Bei Stahl könnte ein Fachmann den Rahmen sicher problemlos reparieren und die Schwachstelle verstärken, als Beispiel dieser Betrieb: http://www.pedalpower.de/produkte/schweissen/ Tatsächlich ist die Schwachstelle bei Faltradrahmen oft die Befestigung vom Sattelrohr. Hier treten ja nicht nur statische Belastungen auf, sondern beim Fahren erheblich höhere dynamische Kräfte. Das lange Sattelrohr ist dabei ein Hebelarm, der zu tonnenschweren Belastungen an der Sattelklemmung führen kann.

Antworten

Social Media