Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

19.6.2017 - lightbox effekt für bilder
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.2017 - danke cruisen ;) | 19.2.2017 - danke Kringla - cool |27.2.2017 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.2017 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank

Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Curl, Curve, Jifo, EEZZ, Flo, Mu, IOS, Vector, Jetstream, ..
Pibach
Moderator
Beiträge: 7810
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Pibach » Do 7. Mai 2015, 01:00

berlinonaut hat geschrieben:Du vergleichst also eine reale Konfguration mit einer nicht realen ..
?
Die Brompton Konfiguration fährt Patrick, die ist selbstverständlich auch "real" (das Brompton steht in diesem Faden nur eigentlich nicht im Fokus).

Die Konfiguration mit der von Dir vorgeschlagen LitePro ist jedenfalls leichter, das ist doch völlig legitim. Die ist wohl sogar 60cm (58cm wäre wohl etwas zu kurz für mich und in diesem Vergleich). Das Gewippe kriegt man vrstl mit härterem Dämpfer reguliert. Jedenfalls muss man da keine künstliche Kontroverse kreiren (merkwürdig, wie das entsteht). Die Ramensets liegen im Gewicht eh nah beieinander, die Ti Teile kompensieren das Mehrgewicht (knapp), das ist doch die Aussage.

Die Gewichte hab ich im Leichtbaufaden gesammelt, da stehen auch jeweils Quellenangaben. Die Brompton Teile hatte mal Katapult gewogen. Kann aber immer mal ein gewisser Fehler drin sein, zumal nicht immer so ganz klar ist, ob mit/ohne Steuersatze etc.

ede
Beiträge: 28
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 10:10
Faltrad 1: Dahon Speed Pro
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von ede » Fr 31. Jul 2015, 16:12

Pibach hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben: Und das Problem bei Dahonteilen ist ja gerade die Verfügbarkeit von stinknormalen Teilen, jedenfalls wenn man den andren Nutzern glauben darf.
Man bekommt die meisten relevanten Teile mit etwas Suchen und sogar erstaunlich peisgünstig. Wenn auch nicht alles aus einer Hand und nicht für alle (exotischen) Teile. Es gibt da jedenfalls nicht wirklich ein Teileverfügbarkeitsproblem.
Das sollte inzwischen klar geworden sein.
Hallo Pibach,

ich würde Dir ja gerne zustimmen, aber....

Subjektiv habe ich 7 Wochen auf den neuen Hebel + Wartungskid für das Rahmen-scharnier gewartet. Leider wurde der falsche geliefert. Viele Händler haben auf Tern umgestellt und bestätigen, dass die Teile von Dahon schwer beim Generalimporteur zu beschaffen seien.

Auf meine letzte Kinetix Pro Felge habe ich allerdings auch 3 Wochen gewartet, obwohl die auch in Tern-Rädchen verbaut ist. Es ist gerade echt zum Verzweifeln...

Grüße
Ede

P.S. ich mache bei der Aktion "Support your local Dealer" mit. Aber vielleicht sollte ich mich auch aufs Teile-Schießen im Internet konzentrieren... :(

Motte
Beiträge: 4740
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Motte » Fr 31. Jul 2015, 18:47

Na, 3 Wochen wäre ja kein Drama. So alltäglich ist sie ja auch nicht.

Und ob die 3 Wochen an deinem Dealer ums Eck oder an der Verfügbarkeit bei Hartje lagen, ist dann auch noch die Frage. Ich hab da bei ganz alltäglichen Sachen auch jede Menge Ärger mit bestellunwilligen lügenden Händlern gehabt - die ganz genau wissen, dass etwas noch gar nicht bestellt wurde und einem ins Gesicht lügen es läge wohl am Distributor und sein noch nicht geliefert.

Gibt es denn mittlerweile wieder so eine Adresse wie früher Dahon Europ - wo man wenigstens die gesuchten Teilenummern raus suchen kann?

Christian vA
Beiträge: 34
Registriert: Do 15. Apr 2010, 15:04
Faltrad 1: Dahon Smooth Hound
Faltrad 2: Tern Link P7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1972
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Christian vA » Mo 12. Sep 2016, 09:16

Mal zurück zum eigentlichen Inhalt:

Die eingangs verlinkten Shops bieten keine Dahon-Ersatzteile mehr an bzw. lassen diese auslaufen.

Weißt jemand Alternativen? Bei einer Internetrecherche wurde ich zumindest nicht fündig.

(Konkret geht es um den Biologic Mustache Lenker für das Dahon Smooth Hound.)

Danke für Links und Tipps!
Christian

berlinonaut
Beiträge: 1588
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von berlinonaut » Sa 8. Okt 2016, 14:08

Ich bin gerade über einige interessante Links gestolpert, die zum hiesigen Threadtopic passen. Kernaussagen:

- die meisten Dahon-Teile auf Taobao und Co. sind Fake-Kopien unbekannter Herkunft und zweifelhafter Qualität, gegen die Dahon versucht/versucht hat vorzugehen (allerdings nicht sehr erfolgreich wegen Hydraeffekt)
- insbesondere einzelne Rahmen werden von Dahon gar nicht angeboten, solche Angebote sind also immer Fakes
- FNHON ist mitnichten ein Handelsname von Dahon in China sondern eine eigene Marke ehemaliger Dahon-Mitarbeiter, die zuerst Dahon-Clone produziert haben und mittlerweile zunehmend eigene Modelle. Die Qualität soll vergleichbar zu Dahon sein. Iwieweit die ihrerseits schon wieder kopiert/geclont werden weiss natürlich keiner...

http://dahon.com/news-story/dahon-succe ... -in-china/
http://usa.dahon.com/news-story/wall-st ... t-article/
http://www.bikeforums.net/folding-bikes ... fnhon.html

Das macht dann die Dahon-Teilesituation noch mal präkärer (zumindest für die, die an ihrem Leben hängen) und die Pibachsche Einkaufsstrategie zum Roulettespiel. Die Aussage, man würde problemlos alle Teile in brauchbarer Qualität bekommen und das billigst, wenn man nur bereit ist weltweit einzukaufen ist auf jeden Fall zweifelhafter als zuvor.

OT: ganz gut weg kommt btw. CRIUS - offenbar eine Tochtermarke von Litepro. Leichte, billige Räder mit Tuningpotential. http://bikeactually.com/blogs/news/2888 ... rand-crius Meine Welt ist das trotzdem nicht. ;)

Pibach
Moderator
Beiträge: 7810
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Kickscooter Razor A5
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Pibach » So 9. Okt 2016, 20:53

Streichen wir mal die ungestützten Spekulationen raus bleibt:

Dahon Kopien, von allen möglichen Labeln, unbekannter Qualität, sind preisgünstig verfügbar.

Von FNHON hab ich eine Lenkstütze, die Bauweise und auch die Qualität ist soweit nach meiner Erfahrung zu Dahon identisch, aber etwas ausgereifter (z.B. bzgl der Einstellschraube keine Verwechslungsmöglichkeit). Ansonsten ein FSIR SPIN, FNHON Ableger, für das gilt änhliches.

Dass Dahon die Story aus einer bestimmten Perspektive beschreibt ist eh klar.

Splithub
Beiträge: 269
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1: FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2: Java Air
Faltrad 3: Noahk iF10 - Ex
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Splithub » So 9. Okt 2016, 23:31

berlinonaut hat geschrieben:einzelne Rahmen werden von Dahon gar nicht angeboten, solche Angebote sind also immer Fakes
Als Rosine hab ich mir das mal rausgepickt und deinen Originalpost an WM-Trading weitergeleitet, das hat mMn strafrechtliche Relevanz.

berlinonaut
Beiträge: 1588
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von berlinonaut » Mo 10. Okt 2016, 00:51

Splithub hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben:einzelne Rahmen werden von Dahon gar nicht angeboten, solche Angebote sind also immer Fakes
Als Rosine hab ich mir das mal rausgepickt und deinen Originalpost an WM-Trading weitergeleitet, das hat mMn strafrechtliche Relevanz.
hä? Was hat denn WM-Trading mit Taobao zu tun? Die werden ihre Teile wohl kaum von Taobao beziehen (glaubst Du das ernsthaft? :shock: ). Dass hierzulande im Zuge des Nachbebens des Distributionswechsels einzelne Rahmen erhältlich sind, die offenbar abverkaufshalber aus der Dahon-Ersatzteilschiene kommen (also sozusagen "offiziell" sind) ist doch altbekannt und eine ganz andere Baustelle. Ebenso, dass WM-Trading offizieller Dahon-Ersatzteillieferant ist (oder war?).

Thor-USA, die ja durchaus ein Name sind im Dahon-Bereich schreiben übrigens:
I am bringing in some [Crius] frames and even a handful complete bikes. I am doing this as no naked frames are available from either tern or Dahon ....
http://www.bikeforums.net/19105250-post21.html

Ausserhalb von Sondersituationen scheint es also auch für Händler da eher mau auszusehen. Ist ja nicht wirklich neu oder überraschend.

berlinonaut
Beiträge: 1588
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von berlinonaut » Mo 10. Okt 2016, 01:41

Über Taobao sagt Dahon in den oben verlinkten Pressemitteilungen aus 2013 und 2014:
A particular problem is with online market place, Taobao, where up to half of the bikes sold are either non DAHON products, branded with the company logo, or are guilty of copyright infringement.

Dr. Hon explains in the article how the number of fake DAHON’s on the online market place has risen 10 – 20 fold in the last two years,(...)

Complaints made against Taobao, run by by Chinese e-commerce giant Alibaba, result in slow action, according to Dr. Hon. He goes on to state that any sellers removed from the site are back again within a matter of months, once again selling counterfeit products.
und
Many imitation frames and other accessories have been illegally offered across numerous bike and Internet stores and have become increasingly popular with many Do-It-Yourself consumers. The DAHON brand is furthermore frequently used in mis­lead­ing com­mer­cial prac­tices by thousands of Internet stores to attract consumers. Taobao, an online shopping site with over 370 million registered users in China and a deal volume of over 160 billion USD in 2012, is reacting more favorably to IPR complaints but such illicit activities continue to resurface faster than ever. (...) In 2011 the company introduced an authenticating hologram program to protect against counterfeits. Every authentic DAHON bicycle comes with a serialized 3D holographic label that can be validated on DAHON’s online authentication system at http://www.dahon.com.
Wenn Letzteres stimmt ist es ja zumindest bei Rahmen einfach möglich die Echtheit zu prüfen.

Splithub
Beiträge: 269
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1: FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2: Java Air
Faltrad 3: Noahk iF10 - Ex
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Dahon Ersatzteile ? Schaniere usw.

Beitrag von Splithub » Mo 10. Okt 2016, 06:54

berlinonaut hat geschrieben:Kernaussagen:
- insbesondere einzelne Rahmen werden von Dahon gar nicht angeboten, solche Angebote sind also immer Fakes
...das ist eine absolute Aussage. Und ja, bitte winde dich, relativiere, korrigiere, ergänze - kurzum, steh nicht zu dem was du geschrieben hast, es ist zwar jämmerlich aber nicht frei von Unterhaltungswert. Wenn du damit fertig bist gehen wir zur nächsten Kernaussage über.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste