Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Titan - Langzeiterfahrungen bzw. Gewichtsbeschränkung?

C3, M3L, S1EX ..
bikeingold
Beiträge: 330
Registriert: So 2. Jan 2011, 12:34
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1972
Status: FALTradfahrer

Re: Titan - Langzeiterfahrungen bzw. Gewichtsbeschränkung?

Beitrag von bikeingold » Mo 24. Dez 2012, 10:00

Wenn das während der Fahrt passiert ist das aber schon ein ganz großes Autsch!
Hätte ich nicht gedacht bei Titan.

Grüße
Ingo

vmax
Beiträge: 924
Registriert: Do 18. Nov 2010, 15:57
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Oldenburg

Re: Titan - Langzeiterfahrungen bzw. Gewichtsbeschränkung?

Beitrag von vmax » Mo 24. Dez 2012, 17:15

bikeingold hat geschrieben:
Wenn das während der Fahrt passiert ist das aber schon ein ganz großes Autsch!
Hätte ich nicht gedacht bei Titan.

Grüße
Ingo
Ich denke mal wer 300-400 Euro für eine Titan Stütze ausgibt, stellt dann auch die Fotos des Bruchs eher ins Netz, als bei einem 08-15 Teil, Spröder "Schnellbruch" mit einbohren in den Allerwertesten ist eher selten ;)

omega1848
Beiträge: 29
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 16:19
Wohnort: Bonn ?

Re: Titan - Langzeiterfahrungen bzw. Gewichtsbeschränkung?

Beitrag von omega1848 » Do 12. Okt 2017, 17:09

Hallo in die Runde,
da der Umstieg auf ein Brommie neu ansteht, überlege ich diesmal wegen Handling (muss doch sehr viele Treppenstufen überwinden) auf Titan zu gehen. Gibt es seit damals neue Erkenntnisse/ Feedback zu der Titanvariante? Immer noch alle zufrieden und problemlos?
Danke und Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste