Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Schleifendes Gräusch beim Fahren ...könnt Ihr mir helfen??

C3, M3L, S1EX ..
Antworten
Brombdon
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Schleifendes Gräusch beim Fahren ...könnt Ihr mir helfen??

Beitrag von Brombdon » Sa 10. Sep 2016, 17:29

Hallo,
ich habe mir vor ca. einem halben Jahr ein Brompton mit drei Gängen gekauft, womit ich vor allem mit der Handlichkeit und dem Gewicht sehr zufrieden bin. Ich nutze es bei der Fahrt zu arbeit und fahre gerne mit meinem Hund Gassi.
Seit kurzem nervt mich ein Geräusch beim Fahren. ich habe das Gefühl, als wenn das Hinterrad hinten irgendwo schleift. Habe heute die Bremsen geändert und nach den Bremszügen etcpp. geschaut, aber da schleift nichts....aber woher kommt das Geräusch ?? Desweiteren habe ich bemerkt, dass dieses Geräusch erst kommt, wenn ich fahre...wenn ich das Hinterrad mit der Hand drehe, hört man nichts...woran kann dies liegen ???? Dieses Geräusch ist in ganz kurzen Abständen und regelmäßig beim Fahren...wer kann mir helfen ??
LG und vielen Dank im voraus Michael

spargelix
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Dahon Jetstream
Faltrad 3: noch'n prima Faltrad
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB

Re: Schleifendes Gräusch beim Fahren ...könnt Ihr mir helfen??

Beitrag von spargelix » So 11. Sep 2016, 11:32

Hallo Brombdon

Ich antworte mal eben hier, kopiere das aber auch noch nach "drüben".

Nachdem Du sagst, es schrapt nur unter Belastung: überprüfe die Speichenspannung der Räder. Beim Drehen einen Schraubenzieher gegen die Speichen halten. Es muß ein mehr oder weniger gleichmäßig hohes bling, bling, bling,....... geben.

Gerade wenn das Rad neu ist, setzen sich die Köpfe in der Nabenflanke und die Nippel in der Felge noch ein wenig und es muß nachgespannt werden.

Gruß vom spargelix

Brombdon
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Schleifendes Gräusch beim Fahren ...könnt Ihr mir helfen??

Beitrag von Brombdon » Do 15. Sep 2016, 12:32

Hi, habe die Ursache gefunden....das Geräusch kam vom Dämpfer...habe diesen iine geölt und die Geräusche sind weg....Juhuuuuu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast