Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

C3, M3L, S1EX ..
Antworten
Brombdon
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Brombdon » Mo 1. Aug 2016, 16:12

Hi, habe mir ein Brompton gekauft und nach kurzer Zeit fängt die Vordergabel an zu knacken, wenn ic hdie Vorderradbremse anziehe und mich leicht auf den Lenker stütze. Kennt Ihr dies ???
LG Michae

spargelix
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Dahon Jetstream
Faltrad 3: noch'n prima Faltrad
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von spargelix » Mo 1. Aug 2016, 16:30

Hast Du es neu gekauft?
Dann haben sich sehr wahrscheinlich die Steuerkopflagerschalen in der Pulverbeschichtung gesetzt.
Es wäre also Zeit für den ersten Service, den Dein Händler vermutlich kostenfrei ausführen wird.

Wenns gebraucht ist, gehört Steuerkopflagercheck eh zum "Wiederinbetriebnahmeservice".

Kannst Du auch selber machen: zwei flache 36er Gabelschlüssel (Steuerkopfschlüssel), Konterung Lösen, Lagerschale gefühlvoll anziehen, Kontermutter anziehen, Lagerfreigängigkeit prüfen.
Blos nicht zu fest anziehen, sonst kaputt. Muß ganz seidig über den gesammten Drehbereich laufen.

Mit dem Nachstellen nicht zu lange warten, sonst bekommen die Lagerschalen Dullen von den Kugeln, was einen kompletten Austauch des Steuerkopflagers bedeutet.

Gruß vom spargelix

Brombdon
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Brombdon » Mo 1. Aug 2016, 16:38

Hi, danke für den Tipp. Habe es neuwertig einem älteren Herrn abgekauft. Werde mir die Steuerkopfschlüssel zulegen, zumal ich es interessant finde, Dinge am Rad selbst in die Hand zu nehmen. Natürlich gibt es dabei Grenzen, aber ich denke, dass ich das mit dem Lagercheck hinbekomme....
Was habt Ihr denn mit Erfahrungen von Fahradwerkzeug ??? Gibt es da einen Tipp ??
LG Brombdon

Motte
Beiträge: 4918
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Motte » Mo 1. Aug 2016, 17:09

Die Steuersatzschlüssel sind ein hervorragendes Beispiel für das Problem beim Spezialwerkzeug. Man braucht sie relativ selten. Das würde für sehr günstiges Werkzeug sprechen. Das aber führt (gerade bei "Laien") viel eher zu schlechten Ergebnissen - in dem Fall "Macken an der Mutter". Und die hat man dooferweise ja auch noch ständig im Blickfeld um sich schwarz zu ärgern. (beim Tretlager wäre das anders)

Ich würde den von Tacx empfehlen. Nutze ich (als Laie) selbst und bin mit zufrieden.

Brombdon
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Brombdon » Di 2. Aug 2016, 08:59

Hi, ich sehe es genauso ...20,- 30,- Euro für Werkzeug, welches dann nur rumliegt ...;-(

Brombdon
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Brombdon » So 14. Aug 2016, 11:31

Hi, zwei Schlüssel gekauft und es gemacht...aber wenn ich die Kontermutter nachziehe, verringert sich die Freigängigkeit der Lagerschale, obwohl ich diese mit dem einen dem Schlüssel festhalte...ist das normal??..mache ich was falsch ?? Dankdedön Brombdon

Motte
Beiträge: 4918
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Motte » So 14. Aug 2016, 16:52

Übung macht den Meister. Das ist bei allen Konuslagern so. Bis man den Dreh raus hat, dauert es etwas. Auf keinen Fall sich selbst unter Zeitdruck setzen "das muss jetzt aber schnell funktionieren" - dann geht es bestimmt schief.

Obere Lagerschale mit der Hand anschrauben, bis sie ganz leicht fest sitzt. Nun wieder ca. eine 1/8 Umdrehung zurück (in Richtung lose). Denn, wie Du schon bemerkt hast, verzieht sich das Ganze ein wenig, wenn Du die Kontermutter fest ziehst.
Lagerschale gegenhalten und Kontermutter aufschrauben - leicht anziehen. Prüfen ob Lager leichtgängig ist und wenn ja - festziehen.

Gruß

Udo

Brombdon
Beiträge: 36
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Brompton Vordergabel knackt nach ca. 100KM

Beitrag von Brombdon » So 14. Aug 2016, 19:25

Hi, vielen Dank für Deinen Tipp Motte...habe es noch einmal mit aller Ruhe und deinen Tipps probiert und es hat geklappt... :D
Bin über 50 und zum Lernen noch nicht zu alt;-)))
Liebe Grüße Brombdon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast