Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Gepäck am Bernds?

Faltrad, Gretel
Hein
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 16:50
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: Brompton Prä-2004
Faltrad 3: VTS 7, Every, Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Gepäck am Bernds?

Beitrag von Hein » Mo 2. Jun 2014, 19:41

Moin!

Ich habe gerade in,einem älteren Thread gelesen, daß der Bernds-Gepäckträger nicht für Packtaschen taugt, weil man mit den Hacken anstößt und die Packtaschen wegen der Gepäckträgerrollen auch nicht nach hinten schieben kann, um Freigängigkeit zu erreichen. Das deckt sich mit meinen eigenen Erfahrungen mit einer Lowridertasche, die ich runtergekickt habe :-/

Hat jemand schon die neue Gepäckträgerbauweise mit Rollen vorn (ungefaltet) ausprobiert? Herr Bernds hat mir am Telefon davon erzählt, aber es gibt wohl noch keine Bilder auf der Webseite.

Tschüs!

Hein

Motte
Beiträge: 5058
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Motte » Mo 2. Jun 2014, 20:16

:mrgreen: bei Bernds nicht, aber hier http://www.faltradxxs.de/2078-Bernds/20 ... figurator/ das Video anklicken

Gruß

Udo

alterfalter2
Beiträge: 1303
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von alterfalter2 » Di 3. Jun 2014, 00:18

Moin Hein,
einen Gepäckträger brauchst Du nicht unbedingt am BERNDS Faltrad -- es geht auch ohne sehr gut:
https://www.flickr.com/photos/janbeeldr ... epeculiar/
So bepackt reicht mir das für 3 Wochen Campingurlaub, das Rad bleibt schmal und wendig, die Carradice Satteltasche trage ich auf dem Rücken mit dem rucksack harness, das Rad gefaltet in der rechten, die Brompton T-bag in der linken Hand beim Umsteigen auf dem Bahnhof.
Alternativ kann ich auch das Rad in der Rucksacktasche auf dem Rücken tragen und habe beide Hände frei für T-bag und Carradice Camper long flap saddle bag.

Gruß TIL

Hein
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 16:50
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: Brompton Prä-2004
Faltrad 3: VTS 7, Every, Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Hein » Di 3. Jun 2014, 06:55

Hallo, Udo,

>:mrgreen: bei Bernds nicht, aber hier http://www.faltradxxs.de/2078-Bernds/20 ... figurator/ das Video anklicken

Oh, vielen Dank - der hat ja jetzt nur noch 2 Strebenpaare, mein alter hat noch 3.

Tschüs!

Hein

Hein
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 16:50
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: Brompton Prä-2004
Faltrad 3: VTS 7, Every, Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Hein » Di 3. Jun 2014, 07:06

Hallo, TIL,

>einen Gepäckträger brauchst Du nicht unbedingt am BERNDS Faltrad -- es geht auch ohne sehr gut:

Den Gepäckträger finde ich vor allem wegen der Rollen gut, aber er wäre noch besser, wenn er auch Gepäck tragen könnte ;-)

>So bepackt reicht mir das für 3 Wochen Campingurlaub, das Rad bleibt schmal und wendig, die Carradice Satteltasche trage ich auf dem Rücken mit dem rucksack harness, das Rad gefaltet in der rechten, die Brompton T-bag in der linken Hand beim Umsteigen auf dem Bahnhof.

Das gefällt mir ... mein Hauptgepäck wäre ein irgendein Rucksack von bis zu 10 kg, den ich gern irgendwie am Rad anbringen würde.

Bevor ich meinen Rucksack mal auf die Waage gestellt habe, hatte ich mir schon einen Klickfix-Adapter für vorn gekauft und dazu das Variorack. Bei Rucksack + Variorack = 7,8 kg war diese Kombination in der Fahrt schon spürbar weich - der Rucksack pendelte von links nach rechts wie ein Scheibenwischer :-(

Wieviel Gewicht trägt die Carradice Satteltasche, und wie funktioniert das Tragegeschirr? Ich habe einen Vaude-Verwandlungsrucksack, aber der ist so groß, daß er am Hinterbau-Gepäckträger bei Falträdern nicht als Fahrradtasche geht - und er trägt sich auch ziemlich unbequem, weil er auf die ergonomische Rückenform verzichtet.

Momentan überlege ich, das Gewicht auf zwei Taschen zu verteilen, einen Klickfix-Lenkertasche am fixen Vorbau (statt Variorack) und einen Klickfix-Rucksack an der Sattelstütze.

Ich wäre aber trotzdem daran interessiert, ob der neue Gepäckträger jetzt wenigstens für Lowrider-Taschen taugt :-)

Tschüs!

Hein

Motte
Beiträge: 5058
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Motte » Di 3. Jun 2014, 09:24

Du hast doch vermutlich auch den Gepäckträger, wo hinten in dem dicken vierckigen Teil die grauen kleinen Rädchen verschraubt sind?
(der ist ich an meinem Utopia Timor auch verbaut). Da sind die Räder erstens der Tasche im Weg und selbst wenn Du die abschraubst, kannst Du aufgrund der Strebe und dem Schweißknubbel da drunter, an der Stelle nichts einhaken.

Beim neuen Träger (mit eigentlich sehr stabilen Streben) ist ja hinten nix im Weg. Du kannst die Taschen damit also sehr weit nach hinten schieben. Das dürfte locker 3 cm Versatz bringen. (Kannst ja auch bei Fahrrad XXS mal nachfragen - die sind sehr nett, wenn es um Auskünfte geht)

Ich würde vorne ne andere Befestigung nehmen - der Klick Fix Adapter wippt viel zu viel. Da ist ja der viel stabilere Brompton Adapter montierbar. Die Taschen haben eine Metall - Trägereinsatz. Kann man hier gut erkennen. http://bignoseduglyguy.com/?p=291



Gruß

Udo

Hein
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 16:50
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: Brompton Prä-2004
Faltrad 3: VTS 7, Every, Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Hein » Sa 7. Jun 2014, 19:12

Moin!

>Du hast doch vermutlich auch den Gepäckträger, wo hinten in dem dicken vierckigen Teil die grauen kleinen Rädchen verschraubt sind?

Ja, genau den.

>Ich würde vorne ne andere Befestigung nehmen - der Klick Fix Adapter wippt viel zu viel. Da ist ja der viel stabilere Brompton Adapter montierbar.

Bei Brompton-Fahrern habe ich jetzt auch gerade gesehen, daß der Brompton-Adapter sich sogar am Lenkrohr abstützt. Der Klickfix-Adapter sitzt nur stumpf auf dem Anlötteil auf - das erklärt natürlich, warum der seitlich viel mehr wackelt!

(Das Klickfix-Variorack ist auch nicht so superpraktisch, finde ich. Wenn man eine normale Packtasche draufschnallt, verhindert der Mittelriemen immer das Öffnen, und wenn die Tasche größer ist als der Träger, wird sie vom Riemen gestaucht. Wenn sie breit ist, ist es schwierig, sie zwischen die seitlichen Riemen zu bringen, damit sie nicht runterrutscht. Wenn man nicht dran denkt, den Riemen vor der Fahrt zu schießen, hängt er nah dem Vorderrad nach unten und kann vielleicht sogar in die Speichen geraten.)

Was mir beim Brecki von Juliane Neuss sehr gefällt ist der "Gepäckträger" hinter dem Sitz - einfach eine solide Querstange mit kleinen Endscheiben, an die man einen normale Packtasche anhängen kann (Ortlieb, Vaude etc.). So etwas habe ich aber noch nicht für die Montage an einer normalen Sattelstütze gesehen - das Brecki ist ja ein Liegerad.

Tschüs!

Hein

Motte
Beiträge: 5058
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Motte » So 8. Jun 2014, 07:35

Moin Hein,

guck Dir mal diese http://cycling-matze.blogspot.de/2012/1 ... enrad.html Seite an. Die Gepäck Idee kann man auf das Bernds übertragen.

Ich war da erst skeptisch (selbst hab ich das noch nicht ausprobiert)
Aber wenn ich dann dieses Video http://pathlesspedaled.com/basw-episode-1/ sehe, scheint das beim Fahren weniger zu stören.


Gruß

Udo

Hein
Beiträge: 24
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 16:50
Faltrad 1: Tern Link D8
Faltrad 2: Brompton Prä-2004
Faltrad 3: VTS 7, Every, Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von Hein » Mi 11. Jun 2014, 12:13

Moin!

Das sieht nach einer schlauen Lösung aus! Vielleicht kann ich etwas ähnliches machen - vielen Dank! :-)

Tschüs!

Hein

DerTahir
Beiträge: 6
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 23:17
Faltrad 1: Bernds
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Stuttgart

Re: Gepäck am Bernds?

Beitrag von DerTahir » Do 19. Jun 2014, 23:40

Hallo zusammen,

für mich war der Gepäckträger ein Grund auf das Bernds zu wechseln. Für eine Gepäcktasche (Ortlieb Downtown) habe ich die Rollen geopfert und durch einfache Schrauben ersetzt. Damit ist es ein ziemlich normaler Gepäckträger.
Das Fahren klappt so prima. Die Tasche hängt zwar an der Hintersten Aufnahme am Gepäckträger und steht auch etwas hinter dem Rücklicht raus, aber das hat keine weiteren Nachteile und man kann kurbeln, ohne mit den Füßen an die Tasche zu kommen. Die Rollen habe ich im Alltag sowieso nie verwendet. Anders herum ist der Komfortgewinn durch die Gepäcktasche am Gepäckträger enorm. So fahre ich jetzt ca. 4000 km und falte das Bernds einmal pro Tag (im Zug).

Grüße,
Tahir

Antworten

Social Media