Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
EmilEmil
Beiträge: 1633
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von EmilEmil » So 8. Mai 2016, 23:26

Ich zitiere mal die olympischen Ringe ! :D :mrgreen: :D
Phonetisch:
Oh - Oh - Oh
Oh - Oh
Wir haben einen starrsinnigen Markenfetischisten unter uns :roll: :mrgreen: :roll:
Warscheinlich gibt es deswegen so viele Grattler :!: :shock:
Und ewig grölen die Grattler........


berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von berlinonaut » Mo 9. Mai 2016, 00:15

EmilEmil hat geschrieben: Und ewig grölen die Grattler........
Du möchtest also, dass Brompton die Abwärtskompatibilität aufgibt und einen 135mm breiten Hinterbau verbaut (mit der Begründung "weil man das halt so macht") und darin eine 11-Gang-Kettenschaltung (mit shimanotypisch vorhersehbar begrenzter Halbwertzeit, dem kettenschaltungsüblichen Wartungsbedarf und all den Nachteilen, die eine Kettenschaltung in der Stadt so hat), nach der ausser Dir (der Du sowieso kein Brompton kaufst) keiner gefragt hat um (ohne nennenswerten Spreizungsgewinn) eine Entfaltung zu erreichen, die am Brompton keiner fährt und braucht um den Preis, dass man dann entweder nicht schalten kann oder aber die Kette beim Einfalten abspringt. Toller Plan. Fragt sich, wer da der Grattler ist. Ganz ohne Markenfetischismus... Vielleicht schraubst Du besser ein wenig am Folding-Star anstatt Brompton Ratschläge geben zu wollen - der hat doch auch eine völlig veraltete Schaltung. ;)

Motte
Beiträge: 5118
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von Motte » Mo 9. Mai 2016, 07:36

Ein Hersteller mit einem einzigen Produkt kann seine Philisophie - wie schräg und wenig marktkonform die im Einzelfall sein mag - in seinem Produkt umsetzen. Er muss sich neuen Dingen und neuen Möglichkeiten auch nicht öffnen. Er kann Upgrades, die seiner Philisophie widersprechen auch ausschließen. Ebenso wenig muss er Rücksicht auf eine Minderheit von Hobby Bastlern nehmen, die aus seinem Produkt etwas ganz anderes formen wollen.
Ob er wirtschaftlich damit erfolgreich ist, entscheidet der Markt (und die Zeit). Manchmal ist es dem Hersteller auch wichtiger "sein Ding" zu machen, als berühmt und reich zu werden.

Im Fall Brompton hat der Markt seit langem entschieden, dass modischer Firlefanz (auch solcher, der generell sinnvoll ist) nicht immer ein Erfolgsrezept ist und der Verzicht darauf zum Überleben für einen mittelständigen Unternehmer genügt.
Eigenartigerweise ist Bike Friday nach Experimenten mit hochkomplexen Federgabeln und allerhand Schnickschnack auch wieder zu schlichten Grundmodellen zurück gekehrt. Der typische Nutzer und Käufer scheint das offensicht nicht honoriert zu haben - oder der Hersteller hat die Tücken der Technik im täglichen Einsatz nicht in den Griff bekommen. (ein Bike Friday "Rock and Roll" findet man daher nicht mehr). Ich kann mich erinnern, dass Utopia 2007 darauf verzichtet hatte sein Timor Faltrad mit der SRAM 9 Gang Schaltung auszustatten, weil ihre Zuverlässigkeit und die Zugführung hinten, ihrem Faltkonzept widersprach. (Offensichtlich war das im Nachhinein eine weise Entscheidung - auch wenn es den ein oder anderen Freak gestört haben mag)

Natürlich kann man sich immer etwas anderes wünschen - aber das bleibt halt erst einmal Theorie. Wenn ein Faltradhersteller mit einer 12 Gang Kettenschaltung und Scheibenbremsen längere Zeit am Markt erfolgreich ist, werden die Nachahmer schon eintrudeln. Das sehe ich aber nicht so schnell.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8130
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von Pibach » Mo 9. Mai 2016, 10:08

Es gibt für das Brompton 135mm Hinterbau-Projekt, siehe dieser franz. Thread.
Und hier einen Capreo Umbau.

katapult
Beiträge: 601
Registriert: Do 12. Mai 2011, 22:22
Geschlecht: m
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von katapult » Mo 9. Mai 2016, 10:18

Ohne Umweg über das französische Bromptonforum:
http://www.kinetics-online.co.uk/foldin ... hloff-kit/
an dem Capreo-Brompton sieht man ganz gut warum das keine gute Idee ist.

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von berlinonaut » Mo 9. Mai 2016, 10:57

Pibach hat geschrieben:Es gibt für das Brompton 135mm Hinterbau-Projekt, siehe dieser franz. Thread.
Und hier einen Capreo Umbau.
Der Hinterbau ist von Ben Cooper aus Glasgow - weiter oben schon erwähnt. Und er verbaut darin Rohloff statt Kettenschaltung - wohl nicht ohne Grund. Wenn Du die Kettenspannerposition beim Serienbrommi und dem Capreoumbau vergleichst bekommst Du eine Idee, warum Kettenschaltung abseits der werksseitgen am Brommi nicht so clever ist (neben den Nachteilen Verschleiss, Platzbedarf mit Faltmassvergrösserung, kein Schalten im Stand):

Bild

Bild

Ausser dem Bodenabstand: Wenn du den Hinterbau in dem Gang einfaltest, wie abgebildet kann ich mir kaum Vorstellen, dass das keine Probleme gibt. Je grösster die Spreizung der Kettenschaltung desto grösser das Problem. Die von Emil propagierte Lösung ist da wohl noch problematischer als die abgebildete.

Kurz: Kettenschaltung hat am Brommi keine bis kaum Vorteile, aber einen Haufen Nachteile. Deswegen verbaut auch kaum keiner eine abseits von Freude am Basteln und die, die es getan haben sind wieder davon abgekommen. Noch nicht mal die asiatischen Klonkrieger lassen sich dazu hinreissen: http://www.flamingobike.com/en/products ... ail&aid=38

Pibach
Moderator
Beiträge: 8130
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von Pibach » Mo 9. Mai 2016, 11:31

Naja, das ist ja alles bekannt.
Dennoch bestünde zweifellos Nachfrage nach einem ordentlich übersetzten/geschalteten und gleichzeitig kompakten Faltrad.
Die neuen MTB Ritzelpakete für 1x11 oder sogar 1x12 bringen da aber nur was ab 20" Rädern.

katapult
Beiträge: 601
Registriert: Do 12. Mai 2011, 22:22
Geschlecht: m
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von katapult » Mo 9. Mai 2016, 11:51

Pibach hat geschrieben:Naja, das ist ja alles bekannt.
stimmt, traurig nur, dass man alles ständig wiederholen muss.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8130
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von Pibach » Mo 9. Mai 2016, 11:59

katapult hat geschrieben: stimmt, traurig nur, dass man alles ständig wiederholen muss.
Traurig ist, dass solche Selbstverständlichkeiten immer wieder aufgekocht werden, ohne zu merken, dass der Gesprächspartner längst paar Schritte weiter ist.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8130
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Shimano bringt 11-Gang XTR-Kettenschaltung

Beitrag von Pibach » Mo 9. Mai 2016, 12:04

Gegenüber der Idee, immer mehr Ritzel zu verbauen, gibt es auch den umgekehrten Ansatz. Manchmal ist weniger mehr. Siehe diese schmale Kassettennabe für 5er bzw. 6er Kassetten in 120mm Breite:

Bild

Quelle

Antworten

Social Media