Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Rotradeln und Idaho Stop

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8119
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Pibach » Do 24. Aug 2017, 07:50

Was ein wirrer Text!

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von berlinonaut » Do 24. Aug 2017, 09:02

Pibach hat geschrieben:
Do 24. Aug 2017, 07:50
Was ein wirrer Text!
Vielen Dank für Deinen wie immer sehr wertschätzenden Diskussionsbeitrag.

Jonny
Beiträge: 356
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Jonny » Mo 28. Aug 2017, 20:30

Solange sich nicht beide Seiten an die Regeln halten, gibt es immer nur Verlierer. Habe gerade das Highlight am Wochenende erlebt.
Junge Frau kommt auf einem abmarkierten Radweg aus der untergeordneten Straße mit eindeutiger Beschilderung und biegt unmittelbar vor mir nach rechts in meine Fahrbahn ein. Ich habe es gerade noch geschafft, sie nicht auf die Motorhaube zu nehmen. Kommentar von ihr, sie sei schließlich auf dem Radweg gefahren. Stöpsel im Ohr und kein Bewusstsein dafür, dass sie keine Knautschzone hat.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8119
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Pibach » Mo 28. Aug 2017, 20:55

Auf der Vorfahrtstraße gab es keinen Schutzstreifen??

Karsten
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Karsten » Mo 28. Aug 2017, 21:09

Jonny hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 20:30
Solange sich nicht beide Seiten an die Regeln halten, gibt es immer nur Verlierer. Habe gerade das Highlight am Wochenende erlebt.
Junge Frau kommt auf einem abmarkierten Radweg aus der untergeordneten Straße mit eindeutiger Beschilderung und biegt unmittelbar vor mir nach rechts in meine Fahrbahn ein. Ich habe es gerade noch geschafft, sie nicht auf die Motorhaube zu nehmen. Kommentar von ihr, sie sei schließlich auf dem Radweg gefahren. Stöpsel im Ohr und kein Bewusstsein dafür, dass sie keine Knautschzone hat.
Moin,
Tu' man "Butter bei die Fische".
Also dank Google Maps / Satelite/ Street etc gibt es ja heutzutage die Möglichkeit, dass sich mehr Leute einen Eindruck von besagter Einmündung machen können.
Also: Welcher Ort? Welche Vorfahrtstrasse? welche einmündende Straße?
Alternativ, wenn's in deiner Heimat ist. kannst Du ein eigenes Bild der Kreuzung hier veröffentlichen.

Gruß Karsten
Fahrrad-->Fahrbahn

berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von berlinonaut » Mo 28. Aug 2017, 23:04

Karsten hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 21:09
Tu' man "Butter bei die Fische".
Also dank Google Maps / Satelite/ Street etc gibt es ja heutzutage die Möglichkeit, dass sich mehr Leute einen Eindruck von besagter Einmündung machen können.
Also: Welcher Ort? Welche Vorfahrtstrasse? welche einmündende Straße?
Alternativ, wenn's in deiner Heimat ist. kannst Du ein eigenes Bild der Kreuzung hier veröffentlichen.
Meine Güte, sind wir hier bei der Inquisition? :shock:
Ich hatte btw. gerade auf dem Heimweg auch wieder eine Spezialistin der Sorte hirnlos: Ich fuhr des nächtens auf einem strassenbegleitenden Hochbordradweg mit ~ 20km/h und voller Illumniation durch Nabendynamo und Bumm IQ X bei grün geradeaus über eine Kreuzung. Besagte Radlerin kam von rechts aus einer (nicht freigegebenen) Einbahnstrasse entgegegen der Fahrtrichtung und unbeleuchtet. So ca 1,5 - 2m m vor mir bog sie ohne zu gucken in Schildkrötengeschwindigkeit auf den Radweg (das übliche schmale Handtuch) ein - bei rot für sie, wenn es denn in Ihre Richtung eine Ampel gegeben hätte (wir erinnern uns: entgegen der Fahrtrichtung in nicht freigegebener Einbahnstrasse).

Notbremsung meinerseits, Klingeln, Ausweichen - sonst hätte es gerumst. Die Dame (ca. Mitte 30 leicht alternativ angehaucht-bürgerlich) hat noch nicht mal den Kopf gedreht als ich an ihr vorbeifuhr sondern ist völlig unbeeindruckt weitergeschildkrötet. So was ist schlicht normal mittlerweile. Ich kann verstehen, wenn Autofahrer u.a. wegen solcher Pappnasen einen Hass auf Radler schieben und das Verhalten unzulässigerweise verallgemeinern - es sind nämlich nicht wenige, die sich völlig daneben benehmen auf dem Fahrrad. Wenn diese Radler und Innen so Auto führen wie sie Rad fahren wäre der Führerschein längst weg und minimum ein Unfall pro Tag der Normalfall bis dahin.
Zuletzt geändert von berlinonaut am Mo 28. Aug 2017, 23:59, insgesamt 2-mal geändert.

Karsten
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Karsten » Mo 28. Aug 2017, 23:25

berlinonaut hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 23:04
Karsten hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 21:09
Tu' man "Butter bei die Fische".
Also dank Google Maps / Satelite/ Street etc gibt es ja heutzutage die Möglichkeit, dass sich mehr Leute einen Eindruck von besagter Einmündung machen können.
Also: Welcher Ort? Welche Vorfahrtstrasse? welche einmündende Straße?
Alternativ, wenn's in deiner Heimat ist. kannst Du ein eigenes Bild der Kreuzung hier veröffentlichen.
Meine Güte, sind wir hier bei der Inquisition? :shock:
Gaanz flasche Analogie. :)
(Wenn Du mich da als Inquisitor imaginierst)
Ich klage niemanden an.
Ich habe vielmehr um nähere Informationen zu einer Anklage gebeten.

Gruß Karsten
Fahrrad-->Fahrbahn

Jonny
Beiträge: 356
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Jonny » Mi 30. Aug 2017, 17:37

Und was soll das Bild bringen?
Stöpsel im Ohr. Nichtbeachten der Beschilderung. Eindeutige Markierungen, eindeutige Streckenführung. Kein freigegebener Radweg, von dem sie kam, sondern Bürgersteig. Rechtsabbiegen in die vorfahrtsberechtige Straße...
Sie hätte dumm aus den Speichen geschaut, wenn ich nicht rein instinktiv mit dem Fehlverhalten gerechnet hätte.

Karsten
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Karsten » Mi 30. Aug 2017, 18:42

Jonny hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 17:37
Und was soll das Bild bringen?
Stöpsel im Ohr. Nichtbeachten der Beschilderung. Eindeutige Markierungen, eindeutige Streckenführung. Kein freigegebener Radweg, von dem sie kam, sondern Bürgersteig. Rechtsabbiegen in die vorfahrtsberechtige Straße...
Sie hätte dumm aus den Speichen geschaut, wenn ich nicht rein instinktiv mit dem Fehlverhalten gerechnet hätte.
Moin,
Wenn man Sachen konkret beschreiben kann, ist das meiner Meinung nach für eine fruchtbare Diskussion wesentlich sinnvoller, als im allgemeinen zu bleiben.

Und ein oder mehrere Bilder, die heutzutage ja technisch kein Problem mehr sind, helfen da ganz wesentlich, sich einen Eindruck von der von Dir beschriebenen Situation zu machen.
Dank Google und so, reicht da ja auch die Angabe des Ortes, fast immer fnden sich dann Bilder für einen Eindruck.

Gruß Karsten
Fahrrad-->Fahrbahn!

Ergänzung:
Pibachs Nachfrage ist ein schönes Beispiel, dass so Bilder auch viele unnötige Nachfragen und damit Zeit und Aufwand für alle Diskussiionsteilnehmer ersparen kann.
Zuletzt geändert von Karsten am Mi 30. Aug 2017, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8119
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Rotradeln und Idaho Stop

Beitrag von Pibach » Mi 30. Aug 2017, 18:43

Jonny hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 17:37
Rechtsabbiegen in die vorfahrtsberechtige Straße...
Wieso ist da kein Radschutzstreifen?

Antworten

Social Media