Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Lackschaden ausbessern?

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
Antworten
PetraS
Beiträge: 235
Registriert: Di 27. Mai 2014, 17:26
Faltrad 1: Dahon Mu Uno
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ruhrgebiet

Lackschaden ausbessern?

Beitrag von PetraS » Do 24. Mär 2016, 12:34

So, nun war ich in einem Radladen und wollte mal das mittlerer Gelenk anziehen lassen da ich so einen passenden Schraubenschlüssel nicht habe. Ich sagte ihn der Rahmen knackt so beim fahren. Dann meinte er nach kurzer Probfahrt (10sek.) das läge am nicht richtig festgeschraubten Sattel und Pedale, welche er anziehen wollte, das tat er sogleich, ich vertrau so einem Idioten auch noch. Beim anziehen der Schraube fliegt ihm der Schraubenschlüssel aus der Hand und nun habe ich ein riesen Lackschaden am Rad an einer hellen Stelle wo ich jetzt immer draufschaue. Als ich mich beschwert hatte, behauptete er das wäre schon vorher gewesen :evil: ich glaube einfach nicht wieviel Pech ich mit dem Rad habe. Das knacken ist natürlich noch da :(

So, meine frage, wie bekomme ich das am besten abgedeckt daß man es nicht mehr so sieht?
Dateianhänge
20160324_112425.jpg

Motte
Beiträge: 5095
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lackschaden ausbessern?

Beitrag von Motte » Do 24. Mär 2016, 14:14

:mrgreen:
http://www.faltradxxs.de/1603-Zubehoer/ ... erung.html

Oder so einen schönen gelben Smiley drauf kleben.

C2M
Beiträge: 79
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:27
Faltrad 1: Dahon Speed P8
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1960
Status: FALTradfahrer

Re: Lackschaden ausbessern?

Beitrag von C2M » Do 24. Mär 2016, 18:35

Hast Du einen Kfz-Zubehörladen in der Nähe? Scheint ein Silberton zu sein, den findest Du eventuell passend bei den Auto-Tupflacken.
Nun hast Du schon

a) selbst heraus gefunden, woher das Knacken kommt,
b) so viele Tipps bekommen;

und gehst dennoch zu einem Schrauber, der - wie es aussieht - weniger Ahnung von Falträdern hat als Du (haben könntest), statt Dir für ein paar Euro einen ordentlichen Satz der gebräuchlichen Maul-, Ring- und Innensechskantschlüssel zu kaufen und es selbst zu probieren... :oops:
Das ist eine Kleinigkeit, wenn Du die nach Anleitung erledigst, brauchst Du längstens 5 Minuten dafür.

PetraS
Beiträge: 235
Registriert: Di 27. Mai 2014, 17:26
Faltrad 1: Dahon Mu Uno
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Lackschaden ausbessern?

Beitrag von PetraS » Do 24. Mär 2016, 21:19

Hast Du einen Kfz-Zubehörladen in der Nähe? Scheint ein Silberton zu sein
Ich schau mal...der Ton ist leider eher silber-grünlich, also nicht so ein einfach erhältlicher ton...

Ich lebe nunmal in einem kleinen Ort wo es keine Faltradspezialisten gibt. Woher soll ich wissen daß einer der ein Fahrradgeschäft führt das nicht kann und so blöd ist das Rad eines Kunden beschädigt. Dann auch noch frech wird?

CycoRacer
Beiträge: 844
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lackschaden ausbessern?

Beitrag von CycoRacer » Fr 25. Mär 2016, 00:01

PetraS hat geschrieben:[Woher soll ich wissen daß einer der ein Fahrradgeschäft führt das nicht kann und so blöd ist das Rad eines Kunden beschädigt. Dann auch noch frech wird?
Vielleicht solltest du nochmal das Gespräch mit dem Geschäftsführer suchen und dich über sein qualifiziertes und an Freundlichkeit nicht mehr zu überbietendes Fachpersonal beschweren. Sicherlich kann du ihn überzeugen den Schaden zu beseitigen. Noch besser funktioniert das wenn du gleich einen Reporter von deiner Tageszeitung mitbringst. Allerdings muss man da ja schon wieder Sorge haben, dass ein noch größerer Schaden entsteht. Und da sind wir dann wieder beim Aufkleber ...

Wenn du ohne Selbstbeteiligung rechtschutzversichert bist, kannst du auch noch einen Anwalt deines Vertrauens hinzuziehen.

Vielleicht hilft es auch bei einem Lackierer vorbeizuschauen und mal einen Kostenvoranschlag einzuholen.

Sorgen würde ich mir auch noch um die nachgezogenen Schrauben machen (nach fest kommt wieder ab). Wenn der Inbusschlüssel beim Anziehen fliegen geht und solche Macken hinterlässt, dann waren die Schrauben vorher vielleicht schon sehr fest.

Gruß
Reimund

Antworten

Social Media