Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Heiße Felgen auf Abfahrten

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
Pierrot
Beiträge: 29
Registriert: Do 17. Nov 2016, 20:00
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Mundingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Pierrot » Mo 5. Mär 2018, 21:40

Besorgt habe ich mir heute die von spargelix empfohlenen Kool Stop salmons.
In meinen Felgen waren, wie gesagt, billige Bänder verlegt, die bei der ersten Reifenmontage verknickten.
Gestolpert bin ich auch über die Tatsache, dass das Felgenband nur 16mm breit ist in meiner Felge mit 19mm Maulweite. Das High Pressure Felgenband von Schwalbe für 20" ist 22mm breit.
Trotz seines vielversprechenden Namens ist dieses aber lt. Aufschrift für max. 7 bar zugelassen.
Die Veloplugs sind nicht billig 16€ (0,22x72) für ein bischen Plastik!

Motte
Beiträge: 5118
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Motte » Mo 5. Mär 2018, 22:16

Dann hast Du bei den konfektionierten Bändern geguckt. Ich meinte diese hier:

https://www.bike-components.de/de/Schwa ... nd-p19097/

Das ist ein Band von etwas über 2 Meter - das kann man für alle Felgengrößen ablängen. Und ist bis 10 Bar zugelassen

Pierrot
Beiträge: 29
Registriert: Do 17. Nov 2016, 20:00
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Mundingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Pierrot » Mo 5. Mär 2018, 22:30

Beim Continental Easy Tape wirbt der Hersteller damit das dieses den Schlauch vor Hitze schützt. Wenn das denn stimmt, sollte das ja mit dem Material zu tun haben, dem 'Gewebe'. Das ist ja beim Schwalbe auch der Fall.
Kann das jd bestätigen oder ist das ein Fall von mutigen Werbeversprechen?
In anderen Foren las ich etwas von einer Formel: Felgenbandbreite= Maulweite+3mm. Wenn Gewebeverstärktes Band den Schlauch wirklich schützt, wäre breiter besser und in meinem Fall bräuchte ich eher 22mm.

Motte
Beiträge: 5118
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Motte » Mo 5. Mär 2018, 22:52

Es gibt heute (im Gegensatz zu 2006 - in dem der von mir verlinkte Artikel entstanden ist) so schöne Spielsachen - z.B. Funkthermometer. Mess doch erst mal, welche Temperaturen Du bei deiner Fahrweise (Art zu bremsen) an den Felgenböden erzeugst. Vielleicht machst Du dich ja selbst verrückt und es ist gar nicht so schlimm.

Pierrot
Beiträge: 29
Registriert: Do 17. Nov 2016, 20:00
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1967
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Mundingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Pierrot » Mo 5. Mär 2018, 23:00

Klar, ich mache mich schon ein wenig verrückt. Auch heute im Fahrradladen sagte der VK, dass bei seinen Birdy- und Brompton-Kunden noch nie Schlauchplatzer vorgekommen seien.
Doch ich will halt jetzt, da das Thema in meinem Kopf ist, das Bestmögliche tun.
Habe noch mal recherchiert. Veloplugs scheiden für mich aus, weil dann der Schlauch direkten Kontakt mit der Felge hat. Manche machen noch Tesa drauf.Das hilft vielleicht gegen Kanten, aber nicht gegen Hitze.
Ich schwanke jetzt zwischen Velox und dem von Dir verlinkten Schwalbe-Band. Letzteres ist aus Polyamid.
Velox ist aus Baumwolle. Was da wohl weniger leitet?

Motte
Beiträge: 5118
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Motte » Di 6. Mär 2018, 08:37

Das Problem scheint doch eher darin zu bestehen, dass das Felgenband verrutscht (weil sich der Kleber löst) oder sich längt (und dann verrutscht) und seine Funktion nicht mehr erfüllt die Löcher im Felgenboden abzudecken. Bzw. sich wölbt und mit den Kanten den Schlauch beschädigt.

Die Hitze können die dünnen Dinger eh nicht aufhalten. Eine den (intakten) Schlauch selbst schädigende Temperatur scheint man aber (bei dem was ich gelesen habe) bei normaler Fahrweise nur selten zu erreichen.

Rennräder mit Schlauchreifen haben häufig das Problem, dass sich der aufgeklebte Schlauchreifen vom Felgenboden lösen kann. Nicht das Problem, dass sich der Schlauch selbst auflöst.

EmilEmil
Beiträge: 1632
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von EmilEmil » Di 6. Mär 2018, 12:37

Motte hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 08:37
.......................
Rennräder mit Schlauchreifen haben häufig das Problem, dass sich der aufgeklebte Schlauchreifen vom Felgenboden lösen kann. Nicht das Problem, dass sich der Schlauch selbst auflöst.
Laut Auskunft (Herbst 2017) eines Verkäufers in einem größeren Fahrrad-Verkauf soll der Anteil geklebter Schlauchreifen auf Rennradfelge inzwischen unter 10 % liegen. Das sieht für mich so aus, wie wenn nur noch der Nachrüstbedarf vorhandener Systeme bedient wird.
Über 90 % ist dann der Anteil der Haken-Reifen (Clincher), d.h. Verklammerung durch den Wulst wie bei den üblichen Trekkingreifen. Wie groß der Anteil der Schlauchlos-Reifen bei den 90 % ist, habe ich leider nicht gefragt. "Schlauchlos" wäre evtl. eine Option für den TE (Falls es das für sein Radl gibt).

MfG EmilEmil

Motte
Beiträge: 5118
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heiße Felgen auf Abfahrten

Beitrag von Motte » Di 6. Mär 2018, 14:28

Die Reibungshitze entsteht ja an den Felgenflanken - da wo Schlauch und Reifen eine ideale Wärmebrücke bilden, weil sie eine große Auflagefläche haben und dort angedrückt werden. Da dürfte es doch fast egal sein ob ein dünnes Bändchen ein wenig Wärme vom Felgenboden abhält.

Ich würde den Reifen nicht so prall aufpumpen, damit nach oben noch ein zwei Bar Luft bis zum Maximum sind und "richtig" bremsen. Dann sollte es doch gehen, wenn man keine geflickten Schläuche hat.

Antworten

Social Media