Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Faltrad historisch betrachtet

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
Antworten
St-Pedali
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:00
Faltrad 1: HWE von 1974
Faltrad 2: EK Rad von 1972
Faltrad 3: Brompton
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1963
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Faltrad historisch betrachtet

Beitrag von St-Pedali » Di 28. Nov 2017, 13:43

Kleiner Lektüre-Tipp: Falträder von gestern, vorgestern bis heute... http://st-pedali.blogspot.de/2017/11/kl ... d.html?m=1

Ch.Bacca
Beiträge: 388
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn

Re: Faltrad historisch betrachtet

Beitrag von Ch.Bacca » Di 28. Nov 2017, 15:06

Besten Dank für den Hinweis - für den Blog sowieso (den ich immer wieder gerne besuche)!
:)

St-Pedali
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:00
Faltrad 1: HWE von 1974
Faltrad 2: EK Rad von 1972
Faltrad 3: Brompton
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1963
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Hamburg

Re: Faltrad historisch betrachtet

Beitrag von St-Pedali » Di 28. Nov 2017, 20:35

Danke für die Blumen. Am Faltrad habe ich ja einen kleinen Narren gefressen und meine Sammlung wird immer größer. Dieses Forum schätze ich übrigens sehr angesichts seiner kompetenten und sachlichen Beiträge - das ist nicht überall so.

Radelmeister
Beiträge: 12
Registriert: Di 14. Mär 2017, 16:04
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1975
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Wiesbaden

Re: Faltrad historisch betrachtet

Beitrag von Radelmeister » Di 27. Feb 2018, 13:13

Den Blog kenne ich auch und liebe ihn. :)

Antworten