Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Leichtbau Tuning

die leichtesten Teile und Falter
Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Sa 28. Nov 2009, 16:23

Ich dachte wir machen hier mal eine Liste ala Weight Weenies, wo man übersichtlich erkennt, welche Faltrad-Teile wieviel wiegen.

Hier erstmal kleiner Anfang, wird später ergänzt.

Antrieb:

Shimano Capreo:
Nabe: 395 g (getunte Version von Bike Friday: 310g)
Cassette: 247 g (Ultegra getunte Version: 217g)
Schaltwerk: 292 g (2004, 86 mm cage, Quelle: Weight Weenies)

American Classic Ultralight Cassette Hub: 225g

SRAM Red:
SRAM Red Kassette OG 1090: 156g
Schaltwerk: 148g
SRAM Red Umwerfer Anlötversion: 58g (zugelassen für max. 16 Zähne Differenz, verbaut im Mu Ex)

FSA
Kurbel FSA SL-K Carbon: 707g (Kurbel incl. Kettenblätter ohne Innenlager, verbaut in Dahon Mu Ex)
Kurbel FSA K-Force light Carbon: 710g (Kubel incl. Kettenblätter und Innenlager, verbaut in Dahon Mu XXV)
MegaExo Innenlager: 136g
Kurbel FSA Gossamer: (Dahon Mu SL)
American Classic Innenlager: 140g
Aerozine Keramik Innenlager BB-08-XC-73/68 HTII, 68/73mm, BSA: 85g
KCNC Barbone: 494g (Kurbel 53-39-175 ohne Lager, ISIS)

Shimano XT
XT Nabe hinten: 370g, vorne: 180g, Quick Release: 61g
XT Cassette CS-M770, 11-34T: 261g (Spec)
XT Schaltwerk: 225.5 g (2008, Quelle: Weight Weenies)
XT Kurbel: 863g (incl. Innenlager)
XTR Kurbel: 770g (incl. Innenlager)
Kurbel Dura-Ace FC-7800 mit integriertem Innenlager: 740g bei 175mm Länge

Nexus Premium:
Nabe: 1665g
Jtek Bar End Shifter für 8-fach Nexus/Alfine: 64g (24mm Klemmung, 22mm mit Adapter)

Dahon:
Stock D7 Crankset + BB: 1160g

Sonstige
* SRAM Automatix, 2 Gänge, mit Rücktritt: 980 g; ohne Rücktritt: 780g (die SRAM Automatix ist mit die leichtesteste Möglichkeit, für ein 2-Gang Rad, da es Umwerfer, Züge, Schalthebel und Ritzel einspart)
* SRAM i-Motion 3, 3 Gänge, kein Rücktritt: 1.120 g
* SRAM i-Motion 3 mit Rücktritt: 1.390 g
* SRAM Torpedo Fixed/Singlespeed (per Schraube umstellbar): 480 g
* SA S-RF5, 5 Gänge, kein Rücktritt, 1090 g (bestes Gewicht pro Gang Verhältnis. Verbaut im Curve SL 2007 und 2008 und auch in diesem 8,67kg Brompton)
* SA X-RD5, 5 Gänge, mit Rücktritt: 1460g
* SA S3X, 3 Gänge, Fixed Gear: 990 g
* SA S2C Duomatic, 2Gänge Kickschift mit Rücktritt: 1400 g
* SA S2 Duomatic, 2Gänge Kickschift ohne Rücktritt: 930g
* SA X-RD, Single Speed mit Rücktritt: 835g
* Shimano CB-E110, Single Speed mit Rücktritt: 805 g
* American Classic Fixed Gear hub: 180 g
* Shimano Dual Drive 3-Gang Schaltnabe: 1067g
* Trickstuff Exzentriker: 216g (incl. Schrauben), der Exzetriker ist ein exzentrischer Innenlager-Ersatz zum Spannen der Kette für eine Umrüstung auf Singlespeed oder Nabenschaltungen

Schlumpf Getriebe
Gewicht der Schlumpf Kurbel lt. Hersteller (inkl. Achse, Lagerung und Kettenblattstern, ohne Kettenblatt und Kurbeln): ca. 790g (Kurbel je: 180g, Kettenblatt 46 Zähne mit Schrauben: 105g)
Gewicht Schlumpf komplett: 1255g

Gegenüber einer Swingo single Speed Kurbelausstattung (gewogen von Rone):
Innenlager "Token" 103mm: 208g
Kurbelschrauben Stahl versch. Hersteller: ~26g
Sugino RD-2 Messenger Kurbeln 130mm LK silber (175mm): 317g+217g = 534g
Aby.K Kettenblattschrauben Aluminium 5 Stk. kurz (schwarz): 7g
Specialites T.A. Alize Kettenblatt 130mm/48 Zähne: 91g
Gewicht Suingo komplett: 866g

Differenz: 389g

Tuningpotenzial: Mit CQP- oder Tune-Kurbeln am Schlumpf würden man es ca 180g erleichtern können.

Laufräder

Laufradsatz 20":

Speed/Vitesse D3/D7 standard Laufradsatz: 1.794 g (Quelle: Speedmatrixdepot)
MuP8/Helios P8 Kinetic Comp Laufradsatz: 1.560 g (Quelle: Speedmatrixdepot)
MuSL/JSXP Kinetic Pro, vorne mit Pantour: 1.180 g (Quelle: Speedmatrixdepot)
MuSL/JSXP Kinetic Pro, vorne ohne Pantour: 960 g, (Quelle: Speedmatrixdepot, 990g laut Spec von Dahon)
LitePro Laufradsatz, ähnlich Kinetix Pro: 984g (Pic on scale)

PZRacing Carbon fiber Blade 1.100 g (Quelle: Speedmatrixdepot)
Bezug über: Speedmatrixdepot

Cycle7: 1050g (erhältlich in 406mm und 451mm, Quelle: PDC)
RadplanDelta: 20" Aero Felge 290g kombinierbar mit Naben nach Wahl wird professionell eingespeicht. Siehe RadplanDelta 20"-Initiative.
Tyrell AM7: 1010g (Spec, Webseite)
Velocity Uriel:
Custom Laufradsatz von Fudges Cycle Store mit 451 mm Felge , Goldtec Fixie Flip Flop Hub
20" LitePro Laufradsatz, 1003g komplett von thecyclopedia
Übersicht Laufräder von HP Velotechnik
Übersicht von Pedalkraft
SPEEDSTER Lite Capreo system wheel set, 964g ( F:405g R:559g) w/o QR, zu beziehen über ebay (Taiwan)

Reifen 20"

Panaracer Minits, 20x1.25": 180g
Schwalbe Kojak, 20x1,35", Faltversion: 230 g
Schwalbe Marathon Racer, 20x1,5", Faltversion: 275 g
Schwalbe Marathon Surpreme, 20x1,6" (=42-406mm), Faltversion: 325 g
Schwalbe Big Apple Liteskin, 20x2,1", Faltversion: 505 g
Schwalbe Mow Joe:
F-Lite von Flevobike (Vredestein Sondermodell): 20x2", 295 g, trotz seiner Breite von 50mm einer der leichtesten Reifen in der Radgröße 20 Zoll (406).
Zum Vergleich: Der Marathon Plus von Schwalbe (47-406) wiegt 710 Gramm

Felgen 20"

Velocity Aerohead: 272g (Quelle: Velocity)
Rigida X-Plorer, 406 x 19 mm (entspricht Kinetix Comp Felge), zu beziehen über komponentix.de
Gingko 406mm x 25,6mm, 315gr, besonders breite aber trotzdem leichte Felge auch in 28 Loch Version, zu beziehen über Ginko Veloteile
Kinlin Nb-R 406mm, 254gr, zu beziehen über Ginko Veloteile

Sattelstützen

Carbon Fiber seat post from PZracing 33.9mm x 540mm:
Bezug über Speedmatrixdepot

Dahon Kore I-Beam Sattelstütze: 392g, Rohrlänge: 54cm, Gesamtlänge bis I-Beam Sattelaufnahmeklemme: 58cm (selbst gemessen)
Dahon Kore I-Beam Sattelstütze mit Rail Adapter: 428g (selbst gemessen)
Dahon Kore Rail Adapter: 74g (selbst gemessen)
Dahon Kore I-Beam Adapter: 38g (selbst gemessen)

Dahon Biologic Zorin Postpump Sattelstütze, Schwarz, Jahr 2008: 714g (selbst gemessen)
Dahon Biologic Zorin Postpump Sattelstütze, Silber, Jahr 2009: 749g (selbst gemessen)
Pumpe in der Sattelstütze: 178 Gramm (leicht ausbaubar)
Zorin Sattelstütze wiegt ohne Pumpe also 571g
Dahon 33,9x650mm, über taobao
Turner Leichtbau Sattelstütze, 34mm Durchmesser (33,9 Innen) passend für Dahon. 600mm lang. 360g (incl. Sattelaufnahme). Zu beziehen über ebay (HongKong) oder gubchina
OTA Seat Post, 33,9mm x 600mm, 360g (incl. Sattelaufnahme). Zu beziehen über bicyclespa, in Stückzahlen auch über aliexpress.
LitePro 33,9x600mm, 338g, über taobao
Titanium Bicycle Seatpost OD33.9 x 580mm (Dahon). 330g (incl. Sattelaufnahme). Von titanproduct.com. Siehe auch alibaba
FOCUSTEK CARBON full Carbon fiber seatpost
33.9mm diameter, 600mm lenght (Dahon) 360g. Oder 34.9*640mm (für Birdy). 370g. aliexpress
Titan Sattelstütze, 33.9 x 580mm von Xi'an Titanproduct Co., Ltd. (China)
KCNC Lite Wing Scandium Seatpost, 270g, 33.9x550mm, ebay
Litepro carbon, 33.9x580mm, 280g, über Ailienexpress
TAT Carbon, 33,9x580mm, 270g, über taobao, 264g lt. Pic on Scale
pibach: Meine wiegt 269g, Länge bis 2 Rail sind 59cm, also 1cm länger als die i-Beam Stützen, mehr hier.

Brompton Standard Seatpost: 530g (54cm lang)
Brompton Titanium Seatpost: 275g (54cm lang)
Brompton Extended Titanium Seatpost: 310g (60cm lang)
Tige titane pour Brompton, 54cm, 400g
31.8mm Ti Stütze: 535mm: 245g, 600mm: 285g über taobao
Canecreek Folding-Bike Thudbuster LT, Silber: 922g, Rohrlänge 50,5cm, Gesamtlänge bis Sattelaufnahmeklemme: 66cm (selbst gemessen)
Ti Seatpost von Titanproducts für Bromton, 310g (vermutlich in 520mm Länge), gibt es in 520...600mm. Aliexpress

Dahon Sattelstützen haben 34mm Durchmesser (33,9mm)
Brompton haben 32mm Durchmesser (31,8mm)
Birdy Stütze ist 570 mm lang (Unterkannte bis mitte Sattelgestellrohr) hat 34,9 mm Durchmesser und wiegt 432g
brunn-bikeparts fertigt auf Anfrage Sattelstützen in Sondermaßen

Sattel

Selle Italia SLR, Carbonio: 129g
Selle Italia Flite Carbonio: 150g
Tune Speedneedle: 87g
Tune Komm-Vor: 97g
FRM Black-Hole: 61g
Parts of Passion Carbon Sattel Purist: 60 g
Becker Carbon: 57g

Lenkstützen

Dahon Mu Uno, mittig faltend, V-Clamp, Quick Release, Länge 351mm, 696g (gewogen David)
Dahon Jetstream P8, außen faltend, V-Clamp, Quick Release, Länge 218mm, 566g (gewogen Rone)
Dahon Jetstream XP bzw. EX, außen faltend, V-Clamp, VRO, Länge 223mm (zzgl. VRO)
Stock D7 Adjustable Handlepost: 790g

Brompton Lenksäulen:
M: 806
S: 866
P: 602
aus yacf

Lenker

Dahon Kinetix Handlebar: 193g (Standard an Dahon Rädern der "P" Serie) (Pic on scale)
Stock D7 Handlepost: 260g (Standard bei den anderen Dahon Rädern)
KCNC SC Bone Scandium Flat MTB Lenker: 117g (60cm, 25,4 Lenkerklemmung)
Syntace Duraflite, Flat Bar Lenker, 162 g bei 600 mm, leicht gebogen, 8° (Klemmung: 25,4mm)
Syntace Duraflite Carbon 25,4:
Schmolke Carbon 25.4:
Tune Karacho 25,4: 74,7g
AX Lightness MTB Carbon 25.4 mm: 71g
Race Face Carbon Flat Bar: ca. 100g

Bullhorn Lenker

Syntace Stratos 200 Bullhorn Bar: 285g
Syntace Stratos CX Bar: 195g in Größe M=41cm (Lenkerklemmung: 31,8 mm)
Soma Urban Pursuit Bullhorn Bar: 295g (Klemmung: 25,4mm)
Profile Design T2 Wing Bullhorn Bar: 245g
Profile Design Cobra Wing Bar: 190g (40 cm, 31.8 mm Klemmung)
Nitto RB-018 Bullhorn Bar: 240g
Nitto Baby Bullhorn Bar: 195g (Klemmung: 25,4mm)
Tranz-X Bullhorn Bar: 269g
ELEMENT Bull Horn Bar: 246g
Nitto Bullhorn Bar RB-018: 240g
Fyxation Rodeo Pursuit Bullhorn Bar, 42cm: 235g (Klemmung: 25,4mm)
DEDA DABAR CARBON BULLHORN, 42cm, 174g (Klemmung: 31,8 mm)
FSA Vision BaseBar UCI Alu Basislenker: 237g (Klemmung: 31,8 mm)
BLB "Carbon Aero" Bar:

Gewichte jeweils Herstellerangaben

Griffe

Ergon GC2-L: 283,5g
Ergon GR2-L: 304.6g (z.B. Dahon Mu Ex)
Ergon GR2-L Leichtbau Carbon: 227,6g
jeweils +8,1g für Endkappen

Ergon GX2 Leichtbau: 219g
Ergon GX2 Leichtbau Carbon: 183,5
jeweils +4,1g für Endkappen

Syntace Screw-on gripz moto: 99g
ODI Rogue Lock-on Grips: 111g
PROPALM schraubbare GUMMI / Lenkergriffe: ca. 70g

Ritchey WCS True Grip: 50g (leichter Neopren Griff)
Ritchey WCS True Grip Ergo: 72g (mit anatomischer Verdickung)
Procraft Superlite Lenkergriffe: 18g (fester, mittelharter Schaumstoff, recht dünn, kaum Dämpfung)
Extralite Ultragrips: 18g (Moosgummigriffe incl. Lenkerstopfen, dick und weich)

Rennlenker

Syntace Racelite 2 Carbon Lenker: 190g
Schmolke SL Rennradlenker Carbon, 420mm: 160g

Ahead Vorbau

Syntace Superforce 60 mm: 144g
Syntace F99: 106 Gramm (in 105mm Länge)

Syntace VRO X-Ray MTB Lenkerklemmen 25.4: ca. 70 Gramm (Paar), Länge 33mm (Mitte-Mitte), 62g mit Titanschrauben

Dahon Andros Vorbau: 325 Gramm
Länge = 145 mm, Breite an der Klemmbefestigung = 90 mm, Durchmesser Lenker - / Vorbauklemmung = 25,4 mm

Bremshebel

jeweils Bremshebel (Paar)
Shimano XT BL-M770 : 161g
Speed Dial 7 Bremshebel: 175g
Avid Speed Dial Ultimate: 159g
Avid Speed Dial SL: 150g
Avid FR-5: 155g
EXTRALITE UltraLevers: 64g
KCNC VB-1: 48g
KCNC VB-6:
AEST (Shenzhen Yikangle Technology): 56g (nahezu baugleich zu KCNC). Zu beziehen z.B. über Vinco-Bikes)
AEST BL03 Ti: 66g (baugleich zu Extralite Ultralevers)
Jtec Aero/Bullhorn Bar Hebel: 64g (22mm Schellen-Durchmesser)

Bremsarme (Paar vorne+hinten, komplett incl. Bremsschuhen und Belägen)
Avid SD 7: 364g
Avid SD SL: 332g
Avid Speed Dial Mag: 322g
XT V-Brake BR-M 770: 350g
XLC Pro SL: 270g
Extralight Ultrabrakes: 192g
KCNC VB-1: 166g (116g ohne Beläge)
KCNC VB-6: 266g (Unterschiede VB-6 zu VB-1 siehe hier)
AEST (Vinco-Bikes): 254g (nahezu baugleich zu KCNC VB-6)

Rahmen

Faltrahmen:

Airnimal Rhino: 3.200g (Spec, ohne Dämpfer)
Airnimal Chameleon: 2.700g (Spec), Effektive Oberrohrlänge: 52cm, Radstand: 96.5cm
Airnimal Joey: Effektive Oberrohrlänge: 56cm, Radstand: 103.5cm
Frame weight: Frame only 4.9 lbs. (2222.6 g) Fork 2.2 lbs. (997.9 g) Joey riser stem 11.7oz (331.7 g) Joey headset 3.2 oz (90.71 g) Joey seat post 1.36 lbs. (616.88 g)

Pacific Reach, frame 2070g, front fork 940g, rear shock 227g, Quelle

Xootr Swift: "frame with the headset and fork weighs 7lbs, 13.5oz (approx. 3.6 kgs). The seat post, riser, derailer hanger, and QR levers are 2lbs, 10.8oz (approx. 1.2 kgs)"
"aluminium Xootr Swift is 2.6kg, the Ti Swift 1.9kg; steel Swift fork is 1.8kg all by itself. The Ti fork is around 600g"(Quelle)

Dahon Mu: 2.400g (geschätzt), alle 20" Dahon Rahmen haben die gleiche Geometrie - "Biologic II": Radstand: 102cm, Oberrohrlänge: 57cm, Tretlagerhöhe: 27,5cm (gemessen, mit Kojak 1,35" Reifen)
Dahon Vitesse: Dahon Vitesse Frame (including headset, frame latch, seatpost clamp, RD hanger): 2320 grams (Quelle)
Gibt es auch von FNHON als KA2018, 2.148 g (Rahmen ohne headset oder seatpost clamp)
FNHON VG2018 (=Dahon Vector): 2.373g. Quelle 77bike (nur Rahmen)
Dahon Curve D3/XL, Radstand: 94cm. Curve SL bis 2008 mit S-RF5 Schaltnabe: 96cm, ab 2009 mit Capreo Schaltwerk: 99,5cm Radstand (Quelle)
FNHON KA1618 (16", Radstand: 940mm): 1845 g (lt. taobao)
Dahon Dove BYA412: 1650g, 85mm Hinterbauweite, Radstand 82cm (Quelle)(Quelle1, 1650g, Quelle2, 1681) + Gabel: 320g
FNHON FGA1402 (Dove Nachfolger): 1770g. Radstand 85.5cm. Quelle taobao
FSIR SPIN2.0, 1.308g Quelle. Radstand 82cm
Dahon Presto SL Rahmen: 2048g, +Alu-Gabel: 390g
Dahon Mantis Rahmen: 2098g, + Alu-Gabel: 372g Quelle
Dahon Archer Rahmen: 2278g Pic on Scale

Dahon Rahmenteile:
LitePro Sattelschelle: 34g Quelle
LitePro Steuerlager: 70g

Dahon Hammerhead 8.0 P.A.Q: 2100g (siehe diese Parts on Scale Bilder)
Dahon Hammerhead LockJaw: 2394g Pic on Scale
Dahon Cadenza, Modell 2009 in Größe 50cm, knappe 3.000g, mit den Lagern des Steuersatzes sind es gewogen 3.051g
Montague/Hummer: 2,6kg (Quelle)

Birdy: 1.900g (geschätzt, ohne Vorderschwinge), Radstand: 101cm
Der 2004er Hauptrahmen samt Hinterbauschwinge (incl. Schwingenlager, Hinterbauarretierung, Elastomer, Schaltauge und Canti-Sockeln, jedoch excl. Segmentklemmung/Sattelschnellspanner) wiegt ca 2.100 Gramm. Eine 2004er Vorderradschwinge (incl. Schwingenlager, Arretierungshaken, Canti-Sockeln, Elastomer und Feder) wiegt ca. 950 Gramm. (Quelle: Birdy-freunde.de)

Brompton: 1,88 kg, nur ChroMo Hauptrahmen incl. Steuersatzschalen, aber ohne Innenlager (nachgewogen von katapult)
ChroMo Hauptrahmen mit Stahl-Hinterbau und Stahl-Gabel: 3,30 kg (2,69 kg ohne Gabel)
ChroMo Hauptrahmen mit Titan-Hinterbau und Titan-Gabel: 2,60 Kg (2,34 kg ohne Gabel)
Brompton Radstand: 101,5cm (vor 2004) bzw. 104,5 cm (seit 2004)
Siehe auch Brompton weight listings

Anemos Yacht R (für ETRTO 451): 3,010kg (ohne Steuerlager aber mit Sattelklemme), + Gabel: 613g, Quelle
Anemos Yacht T (406):
Anemos Yacht Q (355): 2,971kg, + Gabel: 536g, Quelle
Anemos Zippy: 2,6kg incl. Federelement, + Gabel: 940g, Quelle
Vergleiche auch Anemos Produktübersicht

Leonis carbon, 1,69kg. Herstellerseite. incl Gabel. Erhältlich über taobao

Tyrell FX: 2,2kg

Gabeln

Dahon Jestream P8 Federgabel: 1238g (Quelle)
Dahon Chromoly Fork: 800 grams (Found on Speed, Boardwalk, Vitesse D7 frames)
Dahon Puro U7 Aluminium Fork: 440 grams (Found on MuSL, MuP8, MuP24, Speed P8, Vitesse P18 frames and other premium grade bikes)
(Quelle)

Minibikes:
Tyrell Scandium SC7000, 1.600g (Spec)
Supercross Envy XL 20" BMX: 1.300g (Spec)
Redline Project 79 Carbon Pro XL BMX: 1.270g (Spec)
Prophecy Carbon Pro XL BMX (ehem. MBK): 1.400g (Spec)
Qoroz Freedom Won 20", Titan-Zerlegerahmen mit Couplern: 1.700g (geschätzt)
Miracle Cabon 451 Minibike: 1020g (alibaba)
Draco Carbon Minibike, 1,3kg incl Gabel

Gepäckträger

Dahon Tour Rack: 445g (Quelle:Fahrrad-Richter)
Dahon Rack mit Federklappe, Rück-Reflektor, Silber: 539g

Pedale

Gewicht je Paar
MKS FD-6 Faltpedale: 428g
MKS EZY Steckpedal: 373g (incl. Steckadapter) Quelle
Wellgo FP-7 Faltpedale: 426g
Wellgo Mg1, Plattformpedal: 398g (leichter und trittsicherer Magnesium Pedalkörper,ChroMoly Achse)
Gibt es auch als QRD (Quick Release)
Welgo Mg1 Ti, Plattformpedal, 100mm x 90mm Trittfläche: 298g (Gewichtsreduzierung durch Titanachse)
Wellgo B185: Leichtbau Plattformpedal, 111 x 100 x 27mm. 320g
Erdmann X-1 T mit Titanspindel: 308 g
Wellgo WR-1 Alloy Pedals: 224g
Wellgo WR-1 Ti: 175g (Gewichtsreduzierung durch Titanachse)
Wellgo R146 Magnesium Mini-Plattform Pedale (50mm x 80mm Trittfläche): 265g
Wellgo QRD-R119 MTB: 226g (Quick Release, Bezug über ebay)
AEST YMPD06T Titan small size Plattformpedale, 80 x 80 x 21mm, 286 g
AEST PDA10, 100mm x 95mm x 17mm, 340g
AEST PDA09 Ti, 100mm x 95mm x 17mm, 253g (Version mit Ti-Achse, gibt es auch mit ChroMo Achse)
AEST KTPD-09, 97x85x16, 235g, Ti Achse (ähnlich den PDA09, aber etwas kleiner)
AEST PDA07 Titan small size Plattformpedale, 80 x 80 x 17mm, 170g (Ti-Achse)
AEST YMPD-12T, 80x80x25mm, 160-170g, (Ti-Achse)
Reverse Light Star 212, 212g. Die leichtesten full size Plattformpedale, 110 x 100 x 13mm. Ti Achse mit fliligranem Alu Körper.



Kleinteile und Daten der Rahmen für Tuningmassnahmen:

Dahon Sattelklemmdurchmesser: 41mm clamp size für alle Dahon Alu Modelle, die ChroMo Rahmen haben dünnere Wände, daher 40mm clamp size

Kataloggewichte
Vollständig konfiguriert, ohne Pedale
Dahon Curve XL 2012: 11.8 kg, d.h. 600g (+5.4%) schwerer als auf der Homepage angegeben

Shops
http://www.dahonspares.co.uk
http://www.gubchina.com
http://peerlessbike.blogspot.de
http://bicyclespa.weebly.com
http://www.vinco-bike.pl
http://litepro.taobao.com/
http://www.thecyclopedia.com
http://www.premiumbikegear.com
http://s442721994.e-shop.info (UK)
Zuletzt geändert von Pibach am Do 27. Okt 2011, 17:51, insgesamt 94-mal geändert.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Shimano Nexus vs. XT

Beitrag von Pibach » Di 8. Dez 2009, 05:41

Habe einige Gewichtsangaben und Teile in der Liste im 1. Posting ergänzt.

Und nun was zum Gewichts-vergleich Shimano Nexus vs. XT

von hier:

Some facts on the Nexus Premium:

SG-8R25 (and previous models) is the older version. It has 2 roller coupler + 1 bolt coupler. This gives some shifting issues around 5th gear when the bolt coupler is engaged. I have some older one on my Dahon Mu Xl Sport and I think this is the reason of my major complaints, in particular it gave problems for out-of-saddle cranking and/or fast starts (gear slipping).

The newer version SG-8R26 now has 3 roller couplers. There might be some other changes as well (seals, weight, efficiency). The new version is now said to be identical to the Alfine hub, SG-S501 (except the casing). I did not try the new one yet but I expect it to shift smoother than my old version (anybody experience?). The rapid fire triggers might also help for higher shifting precision. I have the twist shifter which seems not precise enough for the delicate hub.

There are people who prefer it over the Rohloff. The Nexus seems to be advantgeous for loaded shifting and less noise (I did not ride a Rohloff, unfortunately, so I cannot comment). Regarding weight, there's also a slight advantage for the Shimanos (Nexus Premium: 1665g; Alfine: 1590g; Rohloff: 1700g (CC), 1800g (CC EX), 1825g (CC DB)). Also I don't know how the Nexus keeps up with high performance riders power. Of course the gear range with 308% is less than the Rohloff's phenemonal 526%.

Alfine weight (source):
"For the full assembly consisting of hub, dust cap, inner chain guard, 20T sprocket w/outer guard, snap ring, driver cap, cassette joint, cassette joint fixing ring, 1 pr no turn washers, and 1 pr supplied shimano acorn axle nuts, the total weight is 1847 grams".

Compare this to a XT drivetrain:

hub: 250g
QR axle: 100g
longer spokes: 50g
add another 50g to arrive at same wheel sturdiness
cassette: 261g
dereilleur: 250g
longer chain: 50g
larger chainring: 10g
chain guide: 100g
Total weight: 1.071g
Total price:€300,-

Weight difference: +750g
Price difference: -€130

The average livespan of the XT cassete+chain is 5.000km.
The livespan of the Nexus might be 20.000km.

Efficiency loss:
Chain: -1%
Dereilleur: -1% (perfectly clean)
Hub (pedaling): - 5-3%
Hub (coasting): unknown.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Mi 23. Dez 2009, 05:16

Brompton Steel vs. Titanium:

Rear Triangle:
Steel = 808g
Titanium = 455g
Saving = 353g (43.6%)

Forks:
Steel = 610g
Titanium =265g
Saving = 345g (56.6%)

Seatpost:
Steel = 475g
Titanium = 275g
Saving = 200g (42.1%)
----
Overall saving: +/- 898g

Von hier: http://www.bikeforums.net/showthread.ph ... s-Titanium

David
Beiträge: 913
Registriert: Di 5. Mai 2009, 19:06
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Wohnort: Hamburg

Leichtbau Tuning

Beitrag von David » Di 5. Jan 2010, 10:56

Hallo Peter,

kein Fehler bei den Zorins! Habe beide hier nebeneinander liegen und selber gewogen. Die silberne hat unten eine Verschlusskappe zum Schrauben und Sichern der Pumpe. Dadurch wohl das Mehrgewicht?!
Ich kann vielleicht ergänzend dazu schreiben: Schwarz/V2008, Silber/V2009.

Länge der Thudbuster LT (!) ist knapp 66cm. Vom Rohranfang bis zur Mitte der Sattelrohrfassung; zum gleichen Ergebnis ist auch ThorUSA gekommen.

Update
Habe die Längen oben hinzugefügt!

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Di 5. Jan 2010, 11:03

Ah, ok. Alle diese Angaben sollten in die Liste mit aufgenommen werden. Nur dann erhält sie Plausibilität.
Auch der kleinere Dahon Rack (Arclite?) kann nicht schwerer sein als der viel größere Tour Rack.
Bei selber gewogen sollte das stehen, zusammen mit sehr genauen Angaben was denn gewogen wurde. Da machen die bei Light Bikes oder Weight Weenies sogar immer ein "Part on scale" Photo mit rein.
Ansonsten: ich finde es gut diesen Thread clean zu halten. Allerdings dokumentieren die Postings auch die Diskussion und die ist z.T. schon auch interressant für die Nachwelt. Oder ggf. irgendwohin in Unterthreads verschieben?

David
Beiträge: 913
Registriert: Di 5. Mai 2009, 19:06
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Wohnort: Hamburg

Leichtbau Tuning

Beitrag von David » Sa 9. Jan 2010, 20:51

Hallo Peter,
ich würde sagen wir trennen die Diskussion von den reinen Gewichtsangaben. Also 2 Threads und verlinken diese dann zumindest miteinander. So bleibt diese Übersicht hier immer sauber und die Diskussion bleibt uns erhalten. :)

Ich habe jetzt an meinem Mu P8 die Kore-Sattelstütze mit einem SLR XP. Meine Stütze + Sattel liegt jetzt bei genau 606g.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Mo 22. Mär 2010, 17:12

Hier ein paar neue Leichtbau Falträder, u.a. Rekord mit 6.48kg auf Basis eines Dahon Presto Lite:
http://www.bikeforums.net/showthread.ph ... ed-folders
Bild
Zuletzt geändert von Pibach am So 12. Dez 2010, 03:58, insgesamt 1-mal geändert.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Fr 10. Dez 2010, 00:01

Dieses Bike Friday Poket Rocket Pro Ti wiegt 7.26 kg - Rekord in der Klasse mit voller Schaltung.
Bild

Schluppi
Beiträge: 90
Registriert: Di 11. Aug 2009, 18:22

Leichtbau Tuning

Beitrag von Schluppi » Fr 10. Dez 2010, 01:02

Wie kommt man in D eigentlich an Bikefridays ran? Die deutsche Vertretung ist zumindest websitetechnisch offline. Das Bike-Konzept finde ich aber ziemlich cool :)

Gibt es in D noch BF-Händler?

Gruß
Sebastian

Pibach
Moderator
Beiträge: 8055
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal

Leichtbau Tuning

Beitrag von Pibach » Fr 10. Dez 2010, 14:13

Schluppi hat geschrieben:Wie kommt man in D eigentlich an Bikefridays ran? Die deutsche Vertretung ist zumindest websitetechnisch offline. Das Bike-Konzept finde ich aber ziemlich cool :)

Gibt es in D noch BF-Händler?
Ja, mir gefällt das Faltkonzept und die Webseite scheint down (gehackt?) zu sein. Lt. google gibt es aber diverse Deutsche Händler (z.B. Pedalkraft, Stuttgart), die BFs anbieten.

Die BF-down Diskussionkönnte aber eigenen Thread vertragen. Denn dieser Thread sollte relativ clean bleiben, als Listing für die leichtesten Teile und exemplarischen Aufbauten...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste