Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Es muss nicht immer gleich die Werkstatt sein. Do-It-Yourself!
Antworten
janito_
Beiträge: 28
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Eclipse D9
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von janito_ » Sa 24. Mär 2018, 15:33

Hallo, auf der Suche nach einem passenden Gepäckträger für das Jetstream bin ich auf den Fuxon Porter XL gestoßen https://www.derfaltradshop.de/FUXON-Porter-Jetstream-20, den es aber offenbar nirgendwo zu kaufen gibt. Da ich hier noch einen Tern Cargo Rack rumliegen hab und die sich ja im Aufbau nicht so unähnlich sind .https://www.faltraddepot.de/WebRoot/Sto ... ck-011.jpg
wollte ich den dementsprechend umbauen. Was mir dazu fehlt sind die mit 1 und 2 bezeichneten Teile. Hat jemand einen Tip wo ich sowas bestellen kann? (bzw. wie die Dinger heißen :D ) ( Besonders 1, Teil 2 ließe sich sicherlich irgendwie basteln)
Vielen Dank
bild.jpg

janito_
Beiträge: 28
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Eclipse D9
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von janito_ » Sa 24. Mär 2018, 22:48

Wahrscheinlich ist das total einfach, ich finde die Teile auch unter "Gepäckträger Zubehörset" etc. , aber dann immer nur 2 und in Verbindung mit anderen Teilen die ich nicht brauche .

bergauf
Beiträge: 111
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 23:13
Faltrad 1: Dahon
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von bergauf » Sa 24. Mär 2018, 23:21

Zur Not basteln.

"2" ist einfach ein Stück Blech mit Löchern drin und die Enden umgebogen.
"1" kann man aus "Flachstangen" oder "Flachmaterial" basteln. Die Streben vom Tern Cargo Rack haben 14,?x5mm. Gibts so ähnlich bei Eb*y.

Wobei das Cargo Rack evtl. gar nicht nach hinten versetzt werden muß, was die Anzahl der Teile deutlich verringert. Auf mich macht der Fuxon Porter keinen wirklich stabilen Eindruck, aber ich bin kein Konstrukteur.

bergauf, ich persönlich würde für die Streben wahrscheinlich Stahl und nicht Alu nehmen.

janito_
Beiträge: 28
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Eclipse D9
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von janito_ » So 25. Mär 2018, 00:13

Danke! - Vielleicht geht es tatsächlich auch so und der Cargo Rack liegt weit genug hinten so dass ich nicht mit den Hacken ranstoße wenn ich Taschen dranhänge.

EmilEmil
Beiträge: 1679
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von EmilEmil » So 25. Mär 2018, 08:50

bergauf hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 23:21
Zur Not basteln.......
"2" ist einfach ein Stück Blech mit Löchern drin und die Enden umgebogen.
"1" kann man aus "Flachstangen" oder "Flachmaterial" basteln.
bergauf, ich persönlich würde für die Streben wahrscheinlich Stahl und nicht Alu nehmen.
Nicht zur "Not", sondern überhaupt.
Was "ihr" immer nur mit eurem Stahl habt. Eine Stahl-Legierung ist verglichen mit einer Alu-Legierung fast 3x so schwer und rostet (Ausnahme Edelstahl). Al 7075 hat gegenüber Standard-Stahl wie dem St 37 ( = 370 [N/mm²] Zugfestigkeit ), neue Bezeichnung ? : zu faul, um nachzuschauen :lol: ) selbst bei einer nicht besonders hochwertigen Herstellung (Ohne Wärmebehandlung) etwa die gleiche Festigkeit (Mit Wärmebehandlung über 500 [N/mm²]). Alu korrodiert nicht (Ausnahme Salz-haltige Umgebung).
Bei Selberbau kannst Du den vorhandenen Träger benutzen und die nötigen Teile auch besser an das vorhandene Rad anpassen. Teil 2 ist nur ein Blechstreifen ( [4 - 5 mm] Wanddicke ?) im Schraubstock abgekantet und mit den entsprechenden Bohrungen versehen. Ähnliches gilt für Teil 1. Das sind im Prinzip zwei ebene Blechstreifen, die an den vorhandenen Blechstreifen angeschraubt sind (Insgesamt ein kinematisch stabiles Dreieck für die Umlenkung). Das kann man genauso machen (Nicht besonders elegant !) oder nur ein Teil fertigen, das in der Ecke einen größeren Querschnitt besitzt (Zwei Bohrungen je Seite sind für die Befestigung angebracht !). Für Eigenfertigung sehe ich keine besonderen Schwierigkeiten. Aussägen der Teile geht am besten mit einer Bandsäge, aber auch mit einer Stichsäge (da braucht man wegen der Schwingungsneigung aber eine feste Einspannung des Blechs, möglichst ringsrum), ja es geht bei 4 [mm] sogar mit einer Laubsäge, mühsam zwar, aber geht :D :mrgreen: :D ). Wenn man für Metallarbeiten nur zwei rechte Hände hat (Zwei linke sind manchmal besser !) läßt man sich so etwas beim Schlosser machen oder nur das Aussägen.
MfG EmilEmil

Ch.Bacca
Beiträge: 548
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von Ch.Bacca » So 25. Mär 2018, 12:25

Manche haben so viel davon, dass sie das verkaufen. Einfach mal nach "Befestigungsset Gepäckträger" oder "Adapterset Gepäckträger" suchen. Sehr hilfreich ist die Bildersuche.

janito_
Beiträge: 28
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Eclipse D9
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tern Cargo Rack am Dahon Jetstream

Beitrag von janito_ » Di 27. Mär 2018, 01:38

Vielen Dank für die Antworten, 1. werde ich so wie vorgeschlagen aussägen, das Teil unter 2. nennt sich anscheinend U-Bügel zur Befestigung an der Pletscherplatte (?) - und gibts hier:
https://www.amazon.de/Aluminium-Fahrrad ... s_sp_2_vtp
falls mal jemand ein ähnliches Problem hat.

Antworten

Social Media