Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Kurioses am Wegesrand

Mit dem Faltrad um die Welt.
Motte
Beiträge: 5169
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Motte » Mi 1. Aug 2018, 12:07

Ich hatte (vor Jahrzehnten schon) belustigt festgestellt, dass in Westfalen ein kleiner Provinzbahnhof (Vorsicht Großstädterarroganz) wie Altenbeken nur über wenige sichtbare Gleise an seinen 4 Bahnsteigen verfügt es aber nach Gleis 2 dann gleich mit Gleis 31 weiter geht. Als Nicht-Eisenbahner fand ich das komisch. Kann man heute (wo das Internet es möglich macht) natürlich nachgucken. Altenbeken z.B. hier: http://stredax.dbnetze.com/Dokumente/IS ... HA_NBS.pdf

Ansonsten gab es ja früher – als nahezu alles über die Bahn befördert wurde ja auch jede Menge Bereitstellungsgleise und Rangiergleise (Ich denke da an Postfracht/Zechenabraum/Kohlen und die Andienung der Kokereien)

Die Gleispläne für die Bahnhöfe in der Übersicht finden sich übrigens hier:
http://nrwbahnarchiv.bplaced.net/Gleisplan-pdf.htm

Ich nutze das auch immer mal, wenn ich gucken muss ob ich am gleichen Bahnsteig umsteigen kann.

CycoRacer
Beiträge: 872
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von CycoRacer » So 26. Aug 2018, 23:15

Wenn das nicht kurios ist:

Heute querte mal wieder eine Herde sich selbst überlassener schottischer Hochlandrinder meinen Weg, ca. 5 m unter dem Meeresspiegel, auf ehemaligem Meesboden, in einem großen Waldgebiet, in dem kein einziger Baum steht, der älter als ich ist und wo vor 100 Jahren noch 5 m über mir Fischer ihre Netze ins Wasser warfen. Das bringt mich doch jedesmal, wenn ich hier langfahre, wieder zum Nachdenken.

DSC08156a.jpg
DSC08185a.jpg

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5169
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Motte » Mo 27. Aug 2018, 22:28

Also die Muhkuh hinter deinem Rad im ersten Bild guckt eher so wie "bis hierhin und nicht weiter" ;)

Gestern hab ich in der Mediathek des WDR den Film über Radeln in den Niederlanden gesehen:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... d-102.html
Da hopst jemand auf dem leicht schwingenden Gras rum und zeigt mit einer Stange auf, dass das drunter noch das Meer ist. (bei 1:19 Std)

CycoRacer
Beiträge: 872
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von CycoRacer » Di 28. Aug 2018, 00:38

Motte hat geschrieben:
Mo 27. Aug 2018, 22:28
Also die Muhkuh hinter deinem Rad im ersten Bild guckt eher so wie "bis hierhin und nicht weiter" ;)
Gut erkannt. Die Muhkühe sind eigentlich friedlich und etwas schüchtern. Es sei denn, da ist ein Kälbchen in Gefahr. Und die Kälbchen sind sehr neugierig, Mama passt ja auf, und wenn es richtig eng wird greift Papa ein. Zu den Bullen habe ich einen größeren Abstand gehalten, wie aus dem 2. Bild zu erkennen.

DSC08158a.jpg


Gruß
Reimund

Ch.Bacca
Beiträge: 548
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Ch.Bacca » Mi 29. Aug 2018, 19:02

"Bitte lassen Sie die Türen geschlossen, bis wir am Bahnhof eingefahren sind" - so oder ähnlich sind die Durchsagen, wenn man irgendwo in der Pampa steht. Jedes Mal hab ich mich gefragt, wie ich die Tür öffnen sollte - selbst, wenn ich es wollte?

Dieses Mal war es genau umgekehrt:
Tuer.jpg
Es stand nur ein Teil des Zugs am Bahnsteig des Provinzbahnhofs, aber alle Türen waren freigegeben (grüner Knopf leuchtet). Es gab keine entsprechende Durchsage und ein paar Künstler sind tatsächlich auf freier Strecke ausgestiegen. Großes "Hallo" über die Lautsprecher! :lol:

Motte
Beiträge: 5169
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Motte » Mi 29. Aug 2018, 20:29

Das hat "mein" Zug in Schwalmstadt (Nordhessen) auch schon geschafft. Da war der letzte Wagen mit dem Radabteil außerhalb des Bahnsteigs. Der nächste Halt ist dann Wabern (Eder) - ca. 30 Km und eine Bergkette weiter nördlich. Da kannste dann eine Stunde auf den Gegenzug warten oder losradeln.

Motte
Beiträge: 5169
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Motte » Do 6. Sep 2018, 16:26

Der neue RRX hat auf einer Testfahrt in Essen Halt gemacht :)
RRX in Essen.JPG
Hinter jeder zweiten Türe wird sich dann wohl ein Radabstellplatz finden - ähnlich wie bei der Eurobahn.

Eule
Beiträge: 207
Registriert: Di 1. Dez 2009, 03:43
Faltrad 1: Bernds Faltrad
Faltrad 2: Brompton H6LD
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Ratingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Eule » Do 6. Sep 2018, 18:25

Na endlich, guter Hinweis!
In Berlin/Brandenburg hatten die Immer noch aktuellen doppestöckingen RegionalExpress schon in den 90ern fast in jedem Wagon Abstellflächen Fahrräder, Kinderwagen Rollstühle etc. In NRW nur in einem Wagon. Und da kommt es auch mal zu unangekündigten vertauschten Wagenreihungen.
Eigentlich sollte das, das "kuriose am Wegesrand" sein :D !

Ch.Bacca
Beiträge: 548
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link D9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von Ch.Bacca » Do 13. Sep 2018, 08:59

Da ist Geduld gefragt. Vielleicht auch was für gute Schwimmer:
Dateianhänge
Toitoitoi.jpg

CycoRacer
Beiträge: 872
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kurioses am Wegesrand

Beitrag von CycoRacer » Sa 22. Sep 2018, 19:54

Neulich auf einem Trödelmarkt:
Unbenannt3a.jpg
Älterer Herr mit Klapprad als Gehhilfe, Taschenträger und Rollatorersatz unterwegs von Stand zu Stand. Seine Kollegen mit Rollator hat der damit locker abgehängt. Die Pedalen hat er erst wieder außerhalb des Trödelmarktes benutzt. Das Rad hat anscheinend schon ein bewegtes Leben hinter sich.

Gruß
Reimund

Antworten

Social Media