Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Neu, jung und ... gefunden :)

Wir heissen Dich herzlichst Wilkommen. Hast du schon ein Faltrad ? Welches ?
axcyer
Beiträge: 7
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 11:53
Faltrad 1: Phoenix
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1993
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Salach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neu, jung und ... gefunden :)

Beitrag von axcyer » Sa 27. Mai 2017, 09:02

Moinsen und danke für die Kommentare.

Ihr habt recht - Sattel und Lenker sind sicher nicht ganz ideal eingestellt. Da muss ich demnächst mal ran. Ich bin die letzten 1,5 Jahre einfach nur geradelt ohne mir groß Gedanken gemacht zu haben. Ich habe auch eigentlich keinen Plan von Fahrrädern oder was es aufm Markt so für nettes, brauchbares Zeug gibt.
Das soll sich jetzt ändern, ihr habt mir da nun den benötigten Anstoß vermittelt :D

Ich fange mal mit der Sattelstange an, denn die aktuell verbaute geht wirklich nicht weiter raus.
Und ein anderer Sattel vielleicht ... Komfort ist was anderes :roll:

Euch ebenfalls ein schönes WE.

EmilEmil
Beiträge: 1652
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neu, jung und ... gefunden :)

Beitrag von EmilEmil » Mo 29. Mai 2017, 19:55

Hier ein Bild von meinen 24" Falter aus den 1970-ern:
Bild

Aluminium-Patentsattelstütze (400 [mm], die ich nicht ganz (270 [mm] ?) ausnutze und schmaler MtB-Sattel für Langstrecken (Dreistellige "km" geeignet).
Das solltest Du beides zusammen kaufen. Denn es spart auch noch ein paar Gramm Gewicht, und den furchtbaren verzinkten Sattel-Kloben bist Du auch gleich los.
Bei mir wurde auch der Vorbau (incl. Vorbaushaft) und der Lenker ausgetauscht. Ich bin nun mit knapp 1,80 [m] mittelgroß und habe durch Vorbau und Lenker ein bißchen mehr Vorlage schaffen können. Sattel und Lenker befinden sich bei mir in gleicher Höhe (Das könnte wegen des Zweibein-Ständers etwas täuschen; der Ständer ist inzwischen einem Hinterbau-Seitenständer gewichen !). Ärgerlich ist mit 26,5 [cm] das relativ niedrige Tretlager (an der Achse gemessen). Bei Deiner Größe könnte man noch über längere Kurbeln nachdenken. Ich fahre immer den Standard mit 17 [cm] Länge.
Über Ergonomie nachdenken und etwas in der Richtung verändern (zum Besseren natürlich !) lohnt sich immer. Auch in Punkto Wartungsarmut: Denn ich freu mich immer, wenn ich die Kilometerleistung (über 17 000 [km] ) in Relation zu der immer noch ersten Kette bringe, die mit Sicherheit die 20 000 [km] erreichen wird. Zur Stabilität meines Rahmens: 87 [km/h] wurden getestet:
Bild

MfG EmilEmil

Antworten

Social Media